Multiplikationstabelle von 9

Das Einmaleins zu kennen ist sehr wichtig, besonders für die Kleinen, da sie für die Entwicklung ihrer täglichen Aktivitäten das Multiplizieren lernen müssen.

Aus diesem Grund haben wir dieses Material vorbereitet, das Kindern hilft, das Einfache von 9 und einige Tricks zu lernen, damit die Aufgabe nicht so kompliziert wird.

Zweifellos war das Erlernen der Tabelle der 9 noch nie so einfach, wenn Sie unseren Tricks und Techniken folgen. Los geht's...

Ist es möglich, das Einmaleins von 9 auf einfache Weise zu lernen?

Auto, dass es möglich ist, das Einfache von 9 sehr schnell zu lernen, indem man in diesem Fall Logik anwendet und einige Tricks oder effektive Techniken anwendet.

Wussten Sie, dass in den Einmaltabellen die Zahlen wiederholt werden, und das heißt, dass das Kommutativgesetz der Multiplikation erfüllt ist?

Dies bedeutet, dass die Reihenfolge der Faktoren das Produkt nicht ändert. Wenn Sie also wissen, wie viel die Antwort von 4 × 6 ist, kennen Sie auch das Ergebnis von 6 × 4 .

Da die Multiplikation kommutativ ist, zum Beispiel 6x8 oder 8x6 = 48, reicht es in diesem Fall aus, sich 6x8 zu merken.

Techniken zum Auswendiglernen von Tabellen

Das Einmaleins ist in fast allen Fällen nützlich und nicht nur für den Mathematikunterricht. Sie sind auch im Alltag sehr wichtig, daher ist es notwendig, die Techniken zu kennen, um sie sich richtig zu merken.

Das Einmaleins von 9 lernen mit Hilfe von Gedächtnistechniken ist zweifellos die beste Option, insbesondere um Kinder mit diesem Thema vertraut zu machen.

Dazu müssen sie Zahlen Objekten zuordnen (die wie diese Zahlen aussehen) und Geschichten für die Ergebnisse bauen

Ein gutes Beispiel ist, die Zahl 2 mit einem Schwan und die Zahl 1 mit einem Punkt zu assoziieren, 4 wäre ein Blitz und 8 wäre ein Schneemann.

Die Aktion von 2 x 8 = 16 lässt sich in folgender Geschichte zusammenfassen: Ein Schwan und ein Schneemann sahen, wie der Blitz in die Spitze einschlug.

Eine andere Technik besteht darin, 9 mit einer Zahl x zu multiplizieren: Das Ergebnis der ersten Ziffer wäre diese Zahl minus eins, und die zweite Ziffer wäre die fehlende Zahl die vorherige, um zu 9 zu gelangen.

Zum Beispiel 9 mal 8, was 72 entspricht: Die erste Ziffer ist 8 minus 1 = 7 und die zweite ist 2, was 7 fehlt, um 9 zu erreichen.

Außerdem müssen Sie daran denken, dass jeder Zahl, die mit 10 multipliziert wird, immer eine Null hinzugefügt werden muss

Eine weitere Alternative, um sich jede Tabelle zu merken, besteht darin, sie laut zu wiederholen und jedes Ergebnis zu singen, was eine sehr effektive Methode ist, um das Einfache zu lernen.

Das Einfache 9 auch mit den Fingern zu lernen, ist eine gute Option. Eine weitere gute Idee ist, das Einmaleins auszudrucken, um es auswendig zu lernen.

Hervorragende Tricks zum Erlernen der 9er-Reihe

Glücklicherweise gibt es einige Tricks, um das Erlernen der 9er-Reihe zu erleichtern. Ebenso können alle Tabellen erstellt werden, indem der Multiplikand so oft addiert wird, wie der Multiplikator vorgibt.

Außerdem gibt es einen merkwürdigen Trick, um die 9 Quadrate auf einfache Weise zu lösen. Sie müssen beginnen, indem Sie die Zehnerstelle oder die erste Stelle des Produkts in aufsteigender Reihenfolge (d. h. von 0 bis 9) eingeben und die Einerstelle oder die zweite Stelle in umgekehrter Reihenfolge von 9 bis 0 hinzufügen.

9 × 1 = 0 9

9 × 2 = 1 8

9 × 3 = 2 7

9 × 4 = 3 6

9 × 5 = 4 5

9 × 6 = 5 4

9 × 7 = 6 3

9 × 8 = 7 2

9 × 9 = 8 1

9 × 10 = 9 0.

Ein weiterer Trick oder eine merkwürdige Tatsache in der Tabelle von 9 ist, dass die Zahlen, die mit 6 beginnen, rückwärts sind, dieser Trick wäre eine große Hilfe, um die Ergebnisse zu erhalten.

9×1 =09 und 9×10=90

9×2= 18 und 9×9= 81

9×3= 27 und 9×8= 72

9×4= 36 und 9×7= 63

9×5= 45 und 9×6= 54

Spiele rund um das Einmaleins

Das Angebot an Tabellenspielen ist sehr breit. Eine gute Idee sind die Spiele, die es im Internet gibt oder ein Computerprogramm zum Erlernen des Einmaleins. p>

Auf der anderen Seite lernen Kinder durch Lernspiele nach und nach das Einmaleins von 9, indem sie die Zahlenbereiche erweitern.

Außerdem können Sie die Tests oder Spiele viele Male wiederholen und die Ergebnisse sowohl in der Anzahl der richtigen Antworten als auch in der Lösungszeit verbessern, und Eltern können den Lernfortschritt der Kleinen leicht überwachen.< /p>

Ein weiterer idealer Weg ist der Handwerkseinsatz, der auch der Verbesserung der Konzentration, des Gedächtnisses und der Psychomotorik dient.

Ich habe, wer hat?

Es ist ein Kartenspiel, das auf viele Arten gespielt werden kann, aber es erfordert viel Konzentration und Ruhe von allen Teilnehmern.

Die Karten sollten vorzugsweise an alle Teilnehmer gleich viele ausgeteilt werden, und eine Person beginnt damit, vorzulesen, was auf der Karte steht.

Das Muster ist immer das gleiche und ein Spieler liest, was auf der Karte steht. Zum Beispiel: Ich bin 40, wer hat 6 mal 7? Dann schaut jeder auf seine Karte, wer das Ergebnis der Aktion gelesen hat, und wer die richtige Antwort hat, macht weiter.

Die Fragen und Antworten müssen den Kreis schließen. Wenn jemand einen Fehler macht, muss man von vorne anfangen. Dieses Spiel kann bei Kindern und Erwachsenen große Emotionen wecken

Bingo

Für das Bingospiel müssen 4x4 Bretter an die Spieler verteilt werden. Die Spieler müssen dann die Felder mit einer beliebigen Zahl ausfüllen.

Dazu müssen sie die Nummern entdecken, die profitabler sind als andere. Zu Beginn würfeln die Spieler zwei oder decken zwei Karten auf, multiplizieren die darauf abgebildeten Zahlen und markieren, ob sie ein solches Ergebnis auf ihrem Brett haben.

Vier Kästchen vertikal, horizontal oder diagonal zu markieren, bedeutet das Ende des Spiels. Normalerweise spielen die Kleinen weiter, weil alle BINGO schreien wollen.

Würfelkrieg oder Kartenkrieg

In diesem Spiel zum Erlernen des Multiplizierens erhalten die Spieler (2-3 Personen) zwei 10-seitige Würfel oder Karten mit Zahlen von 2 bis 10. Dies können Karten aus einem normalen Deck oder verschiedene sein Kartenspiele mit aufgedruckten Zahlen.

Jeder wirft zwei Würfel oder zwei Karten, und dann multipliziert jeder Spieler die auf den Karten angezeigten Daten und notiert das Ergebnis.

Sieger der Runde ist die Person mit der höchsten oder niedrigsten Punktzahl, da dies von den Spielern zu Beginn bestimmt wird.

Natürlich hat die Person, die das falsche Produkt gibt, keine Chance, in dieser Runde Punkte zu bekommen.

Die Spieler müssen die in jeder Runde erzielten Ergebnisse auf einem Blatt Papier aufschreiben. Am Ende gewinnt derjenige, der die meisten Runden gewonnen hat.

Quadrate schließen

Die Spieler (es können zwischen 2-3 Personen sein) erhalten ein Brett mit Zahlen auf quadratischen Feldern und zwei 10-seitigen Würfeln.

Jeder der Reihe nach würfelt, multipliziert die gefallenen Zahlen und markiert mit einem Marker in der Farbe seiner Wahl eine der Seiten des Quadrats, die das erhaltene Produkt enthält.< /p>

Die Person, die die vierte Seite des Quadrats markiert, nimmt das Quadrat auf und bemalt es mit ihrer Farbe. Gewinner ist derjenige, der innerhalb der festgelegten Zeit die meisten Felder bemalt hat.

Wie kann man den Kleinen das Einmaleins von 9 beibringen?

Derzeit haben viele Eltern und Erziehungsberechtigte Probleme, ihren Kleinen das Einfache

beizubringen

Das Hauptproblem ist, dass Kinder sich viele langweilige Zahlen merken und wiederholen müssen, was zum Kern des Problems wird, und dass es darin besteht, das Kind zu ermutigen, eine so große Datenmenge aufzunehmen.

Das Einmaleins von 9 (und alle anderen) durch Spiele zu lernen, ist eine der besten Lernmethoden.

Vergiss außerdem nicht, dass du viel Zeit mit den Kleinen im Haus verbringen solltest, damit sie das Einfache lernen können.

Die Wahrheit ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, das Einmaleins zu lernen. Aber eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, ist, den Kleinen einige Regeln zu erklären, die die Liste der zu merkenden Multiplikationselemente verkürzen.

Unter ihnen die Tatsache, dass jede Zahl multipliziert mit Null gleich 0 ist, und dass jede Zahl multipliziert mit 1 dieselbe Zahl ergibt.

Ähnlich, wenn Sie eine Zahl mit zehn multiplizieren, addieren Sie einfach 0 zu dieser Ziffer. Andererseits ist die Multiplikation kommutativ und zum Beispiel ist die Multiplikation von 6 x 2 dasselbe wie 2 x 6.

Es gibt auch eine Regel bei der Multiplikation mit 9, und die besagt, dass die Quersumme 9 ist. Das heißt, bei der Multiplikation von 9X8=72: 7 + 2 = 9.

Das Einfache 9 durch Lernspiele zu lernen, ist eine weitere großartige Alternative, da es für Kinder nichts Besseres gibt, als durch Spiele zu lernen.

Und diese können Malbücher, Karten, Karten, Memory-Spiele, Dominosteine ​​und verschiedene Online-Spiele beinhalten.

.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.