Aktives Spielen und die Wissenschaft des Sports für Kinder

Wenn wir die Kinder an diesen regnerischen Tagen zu Hause haben und Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, um das Kind zu unterhalten, können aktive Videospiele eine großartige Lösung sein.

Vergessen wir die Videospiele, die sie an die Couch nageln und eine sitzende Lebensweise und Fettleibigkeit fördern. Aktive Videospiele vom Typ Wii, bei denen sich das Kind bewegen, springen, drehen usw. Sie machen ihm nicht nur viel Spaß, sondern sind auch gesund für ihn, weil sie ihm die gleiche Beschäftigung bieten wie die Pausen in der Schule.

Kinder sollten sich täglich mindestens eine Stunde körperlich betätigen. Normalerweise ist diese Zeit bereits mit der Schule während des Sportunterrichts oder der Pausenzeit abgedeckt, in der Kinder normalerweise spielen, rennen, springen usw. Schlimmer noch, wenn sie aus irgendeinem Grund nicht nach draußen gehen und viel Zeit zu Hause verbringen können, können diese aktiven Videospiele die Lösung für das Kind sein, um die Bewegungen zu simulieren, die sie normalerweise ausführen, und überschüssige Energie und Kalorien aus ihrem Körper zu verbrennen.

Aktive Videospiele verbrennen mehr als normale körperliche Aktivität

Während einer in den Vereinigten Staaten durchgeführten Studie zur körperlichen Aktivität von Kindern wurde das Aktivitätsniveau mehrerer Kinder verglichen, sowohl bei Sitzungen mit normaler Aktivität im Freien als auch nach Sitzungen mit aktiven Videospielen, und kam zu dem Schluss, dass dies während der Spielzeit verglichen wurde Bei aktiven Videospielen wurde mehr körperliche Aktivität ausgeübt, insbesondere im unteren Teil des Körpers.

Outdoor-Aktivitäten oder aktive Videospiele?

Natürlich gibt es nichts Besseres für die Gesundheit von Kindern, als draußen zu sein, zu rennen und zu springen und mit ihren Freunden auf der Straße zu spielen. Doch bevor das Kind an Regentagen auf der Couch vor dem Fernseher oder der Konsole sitzt, sind aktive Videospiele die bessere Alternative. Die Kinder trainieren, während sie sich unterhalten, und Sie als Eltern können sich entspannen, während das Kind beschäftigt ist und Energie verbrennt.

Schlussfolgerung

Offensichtlich gibt es keinen Ersatz für die regelmäßige körperliche Aktivität und natürliche Entwicklung eines Kindes, und natürlich sollten Videospiele die menschliche Natur nicht ersetzen. Wenn das Kind jedoch nach einem Videospiel oder einer Konsole fragt, denken Sie bei der Auswahl der richtigen Videospiele daran, was wir in diesem Artikel besprochen haben.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.