Puzzle: Von der Pandemie zu einem lohnenden Spiel

Absolut niemand ist den Auswirkungen der Pandemie des so gefürchteten und als Covid-19 bekannten Virus entgangen, weshalb viele Eltern ihre Arbeit aus der Ferne fortgesetzt haben, während die Schulen in vielen Ländern als Notfallmaßnahme gegen das Virus geschlossen bleiben , also … wie können wir unsere Kinder auf ihre Fortschritte konzentrieren?

Es kommt häufig vor, dass sie sich mit den neuen Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit der Arbeit von zu Hause aus beschäftigen, während es gleichzeitig an ihnen liegt, sich um ihre Kinder zu kümmern und für ihre Sicherheit zu sorgen. Normalerweise hat man als direkter Mitarbeiter in einem Unternehmen den Vorteil, dass man sich voll und ganz den Tätigkeiten widmen kann, die die Stelle oder die ausgeübten Tätigkeiten erfordern, aber die tägliche Betreuung von Kindern ist eine ganz andere Situation Der Punkt, für viele Eltern zu einer sehr komplizierten Herausforderung zu werden, ist überwältigt von der Idee, ihre Kinder den ganzen Tag über beschäftigt und produktiv zu halten. Kommt Ihnen dieser Fall bekannt vor? Heute werden wir sehen, wie wir die kognitive Entwicklung unserer Kinder durch Lernspiele wie Puzzles stimulieren können.

Sicherlich haben Sie schon von räumlicher Intelligenz gehört, und es ist wichtig, sie zu erwähnen, da sie ein entscheidender Faktor für die Fähigkeit zur Problemlösung sowie für die Beherrschung der Intuition zur Anpassung an ein soziales Umfeld ist. Sie wird auch als visuelle Intelligenz bezeichnet und bezieht sich auf die Fähigkeit, die Platzierung von Körpern in einem vorgegebenen Raum wahrzunehmen, dreidimensionale Identifikation, sowie Kreativität und die Fähigkeit, mentale Bilder zu beobachten und in die Realität umzusetzen. Es ist die Art von Intelligenz, die es uns ermöglicht, einem logischen Diskurs zu folgen, wenn wir in Worten denken, während sie uns intuitiv macht, wenn es um Bilder und Töne geht, das heißt, sie ermöglicht es uns, ein Problem zu verstehen und zu lösen, auch ohne zu wissen, wie man kam zu besagtem Schluss, der sich aus dem Grad der Funktionsfähigkeit in sozialen Kreisen ableitet.

Anscheinend so einfache Spiele wie Puzzles, Schach, Bausteine, Legos, Zauberwürfel und Brettspiele im Allgemeinen fördern insbesondere das Verständnis und die Schlussfolgerung dessen, was in Bezug auf die Formen und Räume der Welt getan wird Das umgibt uns jedoch, wenn Sie versucht haben, in den Verkauf zu gehen, sobald der Gesundheitsnotstand begann, haben Sie wahrscheinlich keine große Verfügbarkeit dieser Produkte gefunden, obwohl sich dies bereits nach und nach verbessert hat und viele Erzeuger es geschafft haben, wieder dorthin zurückzukehren Deshalb lohnt es sich, zu den Grundlagen zurückzukehren und Kindern klassische und nützliche Methoden beizubringen, um ihren Geist zu erweitern. In diesen schwierigen Zeiten sollten sich viele Familien der beruhigenden Rätselwiederholung zuwenden, um die Nerven zu binden und zu beruhigen. Abgesehen von ihrer pandemiebedingten Popularität und zum Glück für Eltern mit kleinen Kindern können Puzzles eine Vielzahl von pädagogischen Vorteilen bieten.

Puzzles helfen Kindern wirklich, sich zu entspannen und sich besser auf Dinge zu konzentrieren, als sich daran zu gewöhnen, ihre Mobilgeräte in die Hand zu nehmen oder fernzusehen, indem sie Weltraum-Puzzles lösen. Tatsächlich sind diese Puzzles nicht nur gut für Kinder, sondern auch für Erwachsene, besonders wenn das Hauptinteresse darin besteht, Erinnerungen und Ideen im Gedächtnis zu behalten, da der heutige Lebensstil bedeutet, dass man mindestens einmal Stress und Angst erlebt.Ob wir als Erwachsene von zu Hause aus arbeiten oder unser Bestes tun, um einen besseren Job, ein besseres akademisches Studium oder eine Aufgabe zu finden, die geistige Anstrengung erfordert, es erfordert viel Konzentration und die Entwicklung der Fähigkeit, mehrere Aufgaben auszuführen, obwohl wir alle haben Ablenkungen zur Hand

Es ist eine Tatsache, dass die Einbeziehung von Kindern in diese Art von Spielen in einem frühen Alter das räumliche Denken entwickeln kann, dh die Fähigkeit, die Position von Objekten und ihre Beziehung zueinander zu erkennen, zu verstehen und zu manipulieren. Andererseits wird das Interesse an den im STEM-Konzept (Science, Technology, Engineering and Mathematics, für sein englisches Akronym) entwickelten Fähigkeiten durch den Grad der visuellen / räumlichen Intelligenz verstärkt. Das soll nicht heißen, dass jedes kleine Kind, das mit einem Puzzle spielt, ein Wissenschaftler oder Ingenieur wird, aber hoffentlich hat jedes Kind, das dies tut, die Fähigkeit, diese Möglichkeit in Betracht zu ziehen und herauszufinden, ob es das ist, was es wirklich mag. /p>

Das Beste an Puzzles als Teil von Lernspielen heutzutage ist, dass sie dazu beitragen, dass wir sowohl Kinder als auch Erwachsene entspannt finden und die Krise, die die Außenwelt erfasst, für einen Moment vergessen, um uns auf das zu konzentrieren Miniatur, die sie vor sich wahrnehmen. Bestehende virusbedingte Angst veranlasst uns zu betonen, dass wir von zu Hause aus arbeiten sollen, und uns gleichzeitig daran zu erinnern, dass kleine Kinder Aufmerksamkeit brauchen und dass wir handeln müssen; Aus diesem Grund können Rätsel eine Quelle der Erleichterung sein.

Obwohl dieses Lernspiel Kindern ein gewisses Maß an Unabhängigkeit bei der Zusammenstellung gibt, gibt es Möglichkeiten, wie Eltern mit ihren Kleinen um Rätsel herum interagieren können, die das räumliche Denken fördern. Zum Beispiel lädt dieses Lernspiel Eltern dazu ein, Kindern Sätze wie „Welchen Teil glaubst du brauchst du da?“ zu sagen. oder "Das ist ein Teil der Grenze, nicht wahr?" Mit anderen Worten, das Gespräch, das sich über diese Art von Rätseln entwickelt, kann eine echte Lehrgelegenheit sein, da die Eltern Ihnen durch eine Geste mit den Händen helfen können, sich ein Bild von der Bedeutung dieser Konzepte zu machen. Diese Konzepte werden Ihnen nicht nur beibringen, wie man ein Puzzle zusammensetzt, sondern es auch mit der Außenwelt in Beziehung setzen.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, den Intellekt des Kindes zu entwickeln und die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern oder zwischen Lehrern und Schülern zu fördern. Haben Sie Vorschläge?
.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.