Bildungsrobotik und Mbot Arduino

Pädagogische Robotik oder einfach Robotik ist eine Disziplin, deren Zweck das Design, die Analyse, die Anwendung und der Betrieb von Robotern ist. Es ist ein Zweig, der in die Studiengänge von der frühkindlichen Bildung über die Grundschule bis hin zum Aufbaustudium einbezogen werden kann.

Es ist ein Fach und ein Werkzeug, das hilft, Fähigkeiten wie Computerprogrammierung, künstliche Intelligenz oder Konstruktionstechnik zu verbessern.

Pädagogische Methodik

Verschiedene Arten von Methoden können verwendet werden, um diesen Zweig zu unterrichten, entweder durch Videos, mit Leitfäden, Tutorials usw. Derzeit gibt es viele Roboter im Bereich der Robotik, aber derzeit wird viel an der Entwicklung von Lernrobotern gearbeitet, um diejenigen zu initiieren, die in diese Branche einsteigen.

Es gibt eine Funktion in der Robotik namens "mBot Arduino", ein Programmiersystem, mit dem Sie den Roboter programmieren können, ohne ein Gelehrter auf diesem Gebiet zu sein. Sein Hauptmerkmal ist, dass es dank seiner "RJ25"-Anschlüsse (typische Telefonanschlüsse) keine Verkabelung benötigt.

Im Grunde ist es ein Programm, das Ihnen hilft, eine Sprache zu entwickeln, ohne dass Sie ein erfahrener Programmierer sein müssen. Es kann sein, dass die Programmierung mit verschiedenen Blockprogrammiersprachen und mit der richtigen Ausbildung sehr einfach und leicht anzuwenden ist.

Wie funktioniert Arduino?

Das Arduino-Programmiersystem verfügt über mak1blocks eigene Programmiersoftware auf Basis von enscratch 2.0, die, wie bereits besprochen, das Programmieren ohne Expertenwissen ermöglicht, aber auch für Programmierexperten sehr nützlich ist. Nehmen wir an, es ist nicht nur Insidern vorbehalten.

Was wir in diesem Artikel vermitteln möchten, ist einfach, dass Robotik eine Realität in der Bildung ist, die aufgrund der schnellen Fortschritte in diesem Bereich auf allen Ebenen akzentuiert wurde.

Derzeit tauchen Kinder (und immer älter) in die digitale Welt ein, daher ist es für sie viel einfacher, in diesem Bereich durchzubrechen und auf sehr ungezwungene Weise zu lernen.

Pädagogische Robotik ist ein interdisziplinäres Fach, da es in Bereichen wie Mathematik, Physik, Programmierung, Konstruktionsingenieurwesen und vielen anderen angewendet wird.

Es ist ein Fach, das die Entwicklung von logischem und rationalem Denken ermöglicht und sogar das Erlernen englischer Begriffe, Kreativität und kritisches Denken sowie ein besseres sprachliches Verständnis fördert.

Pädagogische Robotik hat als Ausgangspunkt Spiele, die die Kreativität in der Kindheit fördern, wie Legos oder ein Abakus. Wir können sehen, wie im Laufe des akademischen Lebens Herausforderungen wie elektrische Schaltungen, grundlegende Programmierung oder 3D-Modelle gestellt werden ... pädagogische Robotik bereitet Kinder von klein auf darauf vor, all diese „Probleme“ zu lösen.

Es ist ein Gebiet, das didaktisch und spontan durch Spiele erlernt wird, die Kreativität, mathematische Problemlösung und Logik fördern. Es gibt daher viele Möglichkeiten, den mBot kennenzulernen, und dies fördert Teamwork, Proaktivität, logische Problemlösung usw.

Fazit

Lernrobotik und Mbot Arduino wecken die Neugier von Kindern, die entdecken möchten, wie alles funktioniert, und ermöglicht ihnen, verschiedene Aufgaben im Bereich der Robotik auszuführen, dank der Programme, die helfen, Roboterkalibrierungsprozesse zu programmieren und zu rationalisieren, die sind auf einfache und einfache Weise gestaltet, mit attraktiven Symbolen und Schaltflächen, die die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich ziehen und den Lernprozess didaktischer und fruchtbarer machen.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.