Was sind Lernspiele?

Lernspiele ist der Name, unter dem all jene Spiel- und Freizeitaktivitäten klassifiziert werden, deren Hauptziel darin besteht, jedem, der sie ausübt, beizubringen.

Die Wahrheit ist, dass die überwiegende Mehrheit der Spiele als lehrreich eingestuft werden kann. Obwohl einige lehrreicher sind als andere, bieten die meisten von ihnen zusätzlich zu den akademischen Leistungen eine große Anzahl von Vorteilen in verschiedenen Bereichen. Das heißt,sie helfen bei einer korrekten sozialen Anpassung und der Entwicklung verschiedener Fähigkeiten.

Lernspiele können sich an alle Arten von Zielgruppen richten, von einem einen Monat alten Baby bis zu einem älteren Erwachsenen. Der Sektor, in dem diese Art von Aktivität am weitesten entwickelt ist, ist jedoch die frühkindliche Bildung , da dies die beste Strategie ist, um zur Entwicklung des Kindes und zur Aufnahme von Wissen beizutragen

Was sind Lernspiele für Kinder?

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Lernspiele nichts anderes als eine Technik, um Entwicklung und Wissen zu generieren, indem spielerische Aktivitäten als Instrument verwendet werden.

Diese Arten von Spielen für Kinder haben normalerweise spezielle Funktionen und diese Funktionen können je nach Alter der Kinder etwas unterschiedlich sein.

Um ein Spiel oder eine Aktivität für Kinder als didaktisch zu betrachten,müssen sie die folgenden Parameter aufweisen.

  • Es muss von den üblichen Aktivitäten der Schule unterschieden werden, das heißt; Es sollte sich nicht wie ein Unterricht anfühlen, geschweige denn wie eine Hausaufgabe.
  • Es sollte Interesse an einem der in der Schule behandelten Themen wecken.
  • Es soll Kindern helfen, neue Dinge zu lernen oder ihr bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen.
  • Die Bedeutung von Kameradschaft und Teamwork sollte gelehrt werden.
  • Sie sollten verwendet werden, damit sich die Kleinen besser an ihre Umgebung anpassen und mit anderen Kindern Kontakte knüpfen können.
  • Sie müssen das Kind dazu auffordern, Entscheidungen zu treffen, während das Spiel stattfindet.

Vielleicht haben nicht alle Spiele alle diese Funktionen gleichzeitig, aber je mehr dieser Funktionen, desto effektiver wird es als Lern- und Entwicklungstool sein. < /p>

Wie erstelle ich Lernspiele für Kinder zu Hause?

Obwohl es sehr einfach ist, Lernspiele in Geschäften oder E-Commerce-Plattformen zu finden, gibt es diejenigen, die sich entscheiden, mit dem zu arbeiten, was sie zu Hause haben, und das Geld sparen, das sie bezahlen müssen kaufen .

Als Beispiel für ein hausgemachtes didaktisches Spiel bringen wir Ihnen bei, ein lustiges Spiel zu bauen, um zu lernen, wie man die Buchstaben bildet.

Es genügt,ein Holz- oder Korkbrett, mehrere Gummibänder und 9 dicke Stahlnägel zur Verfügung zu haben.

Wir stecken die Nägel in das Brett und bilden drei Reihen mit jeweils drei Nägeln, mit einem Abstand, der größer ist als das, was die Gummibänder messen.

Dann müssen Sie sich nur noch an die Arbeit machen. Wir zeigen dem Kleinen die Buchstaben, die er formen soll, indem wir jedes Ende der Gummibänder dehnen und in die Nägel einführen.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit für unsere Kinder, die Buchstaben des Alphabets zu lernen und dabei Spaß zu haben.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.