Was ist Bildungsrobotik?

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass das digitale Zeitalter mit großer Kraft angekommen ist und dass sich das Bildungssystem daran anpassen muss. Kinder sind neugieriger und sich der Realität bewusster, aber Was ist Bildungsrobotik? Wird die Wirkung während der Anwendung so positiv sein?

Robotik ist ein Bereich, der zur akademischen Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen beiträgt, bis hin zur Vermittlung von Wissen in Mathematik, Ingenieurwesen, Technik, Naturwissenschaften und anderen Bereichen. Natürlich sind alle genannten an das digitale Umfeld angepasst.

Seine Anwesenheit bedeutete einen wichtigen Sprung in der Lernfähigkeit der Menschen, vor allem bei Kindern. Es bereichert das logische Denken aller, die Robotik anwenden. Es fördert die Vorstellungskraft und die Linguistik (in Fragen des Umgangs mit der eigenen Sprache, des Verständnisses von Signifikanten und Bedeutungen, wie von Ferdinand de Saussure in seinem Werk erwähnt.

Es gibt kein festgelegtes Alter für den Einstieg in die Robotik, aber der interdisziplinäre Zweig selbst empfiehlt, dass Kinder die ersten sind, die sich voll und ganz auf diese Aktivitäten einlassen. Die erste Bestellung der Lehrer ist die Anschaffung eines Lego Education oder Cubetto, oder die Schule selbst stellt diese Instrumente zur Verfügung.

Mit Hilfe dieser Materialien wird der Proband seinen kreativen Geist in Bewegung setzen, um das Lego oder Cubetto zusammenzubauen, seine Logik zu finden und Hypothesen vorzuschlagen, damit der Turm mit der Reduzierung seiner Teile stabil bleibt.

Wenn das Kind heranwächst, bekommt es andere ähnliche Spiele, aber mit größeren Schwierigkeiten, so dass sich sein logisches Denken ständig weiterentwickelt. Mit Kenntnissen in Robotik können Sie beispielsweise elektrische Modelle ausführen, mit einfachen Schaltkreisen arbeiten und später in Ihrem High-School-Studium mit Technologieprogrammen arbeiten.

Bildungsrobotik könnte mit einem einzigen Wort definiert werden: Gamification. Das bedeutet, dass alle Individuen durch mechanische Spiele in der Lage sein werden, sich der Logik auf konkrete Weise zu nähern. Die Beherrschung der Vorstellungskraft, des mathematischen Rechnens und die Unterstützung des wissenschaftlichen Handelns sind die Ziele, die diese Disziplin verfolgt.

Vorteile bei Kindern

Die großen Vorzüge der Bildungsrobotik sind für diejenigen sichtbar, die sie in die Praxis umsetzen. Machen Sie sich mit Technologie vertraut, setzen Sie sich mit mathematischer Logik auseinander und führen Sie wissenschaftliche Experimente durch, von den einfachsten bis zu den komplexesten (obwohl dies vom Alter Ihrer Teilnehmer abhängt).

Teamarbeit: Schulen müssen Teamaktivitäten zuweisen, um die Kameradschaft zu fördern. Es gibt sogar Herausforderungen, denen eine einzelne Person nicht gewachsen ist, obwohl die Robotik die Autonomie ihrer Schüler fördert.

Geselligkeit ist eine Fähigkeit, die von Kindheit an geerbt wird, daher ist der Wunsch, mit Gleichaltrigen zusammenzuarbeiten, nur ein Hinweis darauf, wie großartig Robotik als ergänzende Disziplin in der Bildung sein kann.

Durch die Koexistenz von mehr als einer Fähigkeit bei zwei Personen in derselben Herausforderung werden sie in der Lage sein, Probleme gemeinsam zu lösen, Hypothesen aufzustellen und einer großen Wahrheit näher zu kommen. Von allen erhobenen Vorteilen ist dies einer der transzendentalsten für die menschliche Entwicklung.

Führung und Selbstvertrauen: Die Fortschritte der Schüler zeigen, dass sie in den Übungen, die sie geübt haben, effizient sind. Es erlaubt dem Lehrer, komplexere Tests zu vergeben, so dass er sein wahres logisch-naturwissenschaftliches Potenzial entdeckt. Es stärkt das Selbstwertgefühl und vermeidet die Möglichkeit, Frustrationen zu erleben, wenn etwas nicht wie erwartet läuft.

Unternehmertum: Fehler sind nicht so negativ, wie sie scheinen, denn nachdem ich ein Experiment ausprobiert hatte, konnte ich mehr Fähigkeiten als bekannt feststellen. Mit anderen Worten, es kommen verborgene Talente an die Oberfläche, die nicht einmal der Freiwillige selbst einschätzen konnte.

Innovation entsteht, dieser Wunsch, in ihren Übungen autonomer zu sein, ohne zu vergessen, dass Teamarbeit vorhanden ist, um das Wissen gemeinsam mit einem anderen Fach zu festigen

Logisches Denken: Ohne Zweifel ist es ein weiterer Vorteil, der den Maßstab für Menschen setzt. Achten Sie auf die Ereignisse um Sie herum, untersuchen Sie, was verbessert werden kann, wenden Sie die wissenschaftlich-mathematische Methode im Alltag an. Darüber hinaus beinhaltet es die Entwicklung des philosophischen Denkens.

Psychomotorik: Eine sehr nützliche Eigenschaft, um Logikspiele zu entwickeln, Puzzles zusammenzusetzen, dasselbe mit Lego zu tun, Berechnungen an Montageteilen durchzuführen und vieles mehr.

Kreativität: Gefördert durch die Vorstellungskraft und ergänzende Materialien, die dem Schüler zur Verfügung stehen. Dies wird sich unter anderem bei der Herstellung von Modellen, elektrischen Schaltkreisen, architektonischen Spielzeugkonstruktionen und manipulierenden Robotern zeigen.

Neugier: Kinder fragen schon in jungen Jahren immer nach dem Warum der Dinge, die sie um sich herum sehen. Wenn sie keine konkreten Antworten bekommen, haben sie selbst den idealen Ansatz, um ihre Neugier zu befriedigen. Dieses Konzept ist mit dem Interesse verbunden, Tag für Tag die großen Geheimnisse zu erfahren, die das Universum verbirgt.

Das traditionelle Wiederholungssystem ist Teil ihrer akademischen Arbeit, das heißt, es gibt eine Wiederholung der Herausforderungen, bis sie lernen, es mit den verfügbaren Ressourcen zu tun. Dieser Faktor trägt dazu bei, Ihren Wert zu steigern und sich für kompetent zu halten, um mehr Aktivitäten auszuführen.

Konzentration: Wenn den Lehrern bekannt ist, dass ein oder mehrere Mitglieder sich nicht auf die Aktivitäten konzentrieren können, haben sie die Pflicht, Richtlinien zu erstellen, um die Konzentration zu besetzen. Dies tritt auf, wenn Kinder sehr unruhig sind, aber indem Sie ihr Interesse am Basteln ansprechen, arbeiten Sie bereits auf diesen Vorteil hin.

Mathematik: Ideal, um Probleme zu lösen und grundlegende alltägliche Operationen in die Praxis umzusetzen.

Nachteile

Sie sind genauso offensichtlich wie die Vorteile der Bildungsrobotik. Hier sind einige unvorhergesehene Ereignisse in Ihrer Praxis:

  • Ständige Lehrerfortbildung. Mit fortschreitender Technologie werden die Statuten häufig aktualisiert. Wenn Lehrer nicht bereit für Updates sind, wird der Umfang der Robotik für Kinder und Erwachsene nicht wahrnehmbar sein.
  • Frustration darüber, dass keiner der oben genannten Vorteile erfüllt wird. Das erste negative Symptom ist die Ablehnung der Technologie in all ihren Erscheinungsformen. Lehrer haben die Pflicht, ihre Schüler zu beruhigen und ihnen klar zu machen, dass die ersten Versuche für das Endergebnis nicht so wichtig sind.
  • Eingeschränkte Kaufkraft für Eltern und Erziehungsberechtigte, die für die pädagogische Robotik ihrer Kinder bezahlen möchten.
.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.