Die besten und einfachsten Heimexperimente

Wir wissen, dass es in diesen Zeiten nicht einfach ist, die Familie zu unterhalten. Der Wettbewerb zwischen Internet und Fernsehen ist, gelinde gesagt, hart. Aber wir müssen versuchen, Aufmerksamkeit zu erregen, besonders von unseren Kindern, und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sie durch Experimente zu unterrichten.

Nichts ist schwieriger, als unsere Kinder auf andere Formen des Familienspaßes als die Unterhaltung großer Unternehmen aufmerksam zu machen. Es gibt jedoch neue Möglichkeiten der Interaktion, bei denen wir Heimexperimente als Mittel verwenden können, um Kindern ein paar Dinge beizubringen, während wir versuchen, sie zu unterhalten und Spaß zu haben.

Obwohl eine gute Möglichkeit, unsere Zeit mit Kindern zu verbringen, das Ansehen von Filmen sein kann, ist es interessanter und erholsamer, mit ihnen zu Hause Experimente zu machen, sie ihnen zu zeigen und ihnen dann die Essenz beizubringen, aus der sie gemacht sind.

Zu Hause experimentieren

Wissenschaft kann sehr unterhaltsam sein, und ein Beispiel dafür sind die zahlreichen Experimente, die zu Hause durchgeführt werden können, um die Kleinen zum Mitmachen zu bewegen, damit sie die Eigenschaften von Materialien kennenlernen und vor allem Spaß am Experimentieren haben.

Es gibt nichts Besseres, als mit Kindern Experimente zu "spielen", denn es ist erwiesen, dass dies eine der geeignetsten Lehrmethoden ist und dass Wissen in ihren Köpfen gespeichert wird.

Natürlich müssen wir Aktivitäten nutzen, die unterhaltsam sind, aber gleichzeitig helfen, relevante Fähigkeiten bei Kindern zu entwickeln, wie z. B. Gedächtnis und Sprache, also stellt sich die Frage, warum dies nicht auch durch Wissenschaft geschehen soll?

Wie führt man Heimexperimente durch?

Es ist wirklich nicht so schwierig, Experimente zu Hause durchzuführen, es erfordert nur gute Informationen, die Verfügbarkeit von Materialien und, ja, zumindest einmal ausprobieren, damit wir einen durchschlagenden Erfolg haben, wenn wir sie unseren zeigen Kinder.

Für all dies haben wir diesen Artikel erstellt, in dem wir Ihnen einige sehr einfache Experimente zeigen, die Sie mit Materialien machen können, die Sie normalerweise zu Hause haben, und wir werden sie Schritt für Schritt erklären, damit Sie Werden Sie ein großartiger Lehrer für die Kleinen und lassen Sie sie sich in die Wissenschaft verlieben

Lavalampe mit Milch

Wir wetten mit Ihnen, was Sie wollen, dass Sie nicht wussten, dass Sie Experimente mit Milch machen können , die attraktiv und unterhaltsam waren. Es stellt sich heraus, dass Sie es können, und am einfachsten ist es, eine Lavalampe aus Milch herzustellen.

Zunächst ist es wichtig, dass Sie den Kleinen erklären, was eine Lavalampe ist, dass sie in den 1970er Jahren zu Hause der letzte Schrei war und dass es heute Menschen gibt, die sie als Dekorationselement aufbewahren. Man nennt sie Vintage oder Art Deco, und wenn Sie online gehen und ihnen ein paar Bilder zeigen können, dann ist das umso besser.

Aber das Interessante ist, dass Sie ihnen durch das entsprechende Experiment zeigen können, wie sie hergestellt wurden. Dazu benötigen Sie lediglich:

  1. Eine sehr lange Flasche oder ein Behälter
  2. Eine Brausetablette
  3. Milch
  4. Pflanzenöl
  5. Eine Taschenlampe

Der erste Schritt besteht darin, 200 Milliliter Milch in die Flasche zu geben. Dann müssen Sie zwischen 50 und 100 ml Öl einfüllen. Es wird sofort beobachtet, dass Milch und Öl getrennt werden, sodass Sie einige Minuten warten müssen, damit sie sich ein wenig vermischen.

Anschließend wird die Taschenlampe auf den Boden des gewählten Glasbehälters gestellt und die Brausetabletten eingegossen. Wenn diese Substanzen in Kontakt kommen, werden die Flüssigkeiten lebendig und bilden Blasen.

Magnetische Masse

Experimente mit Magneten durchzuführen ist sehr einfach und sehr unterhaltsam für die Kleinen.In diesem Experiment müssen sie ihren eigenen Teig herstellen und ihn mit Hilfe eines Magneten anregen. Mal sehen, welche Elemente Sie brauchen:

  1. Ein Magnet
  2. Flüssige Stärke
  3. Schulkleber
  4. Eisenoxidpulver
  5. Einwegbehälter
  6. Einweg-Holzstäbchen

Geben Sie zunächst 1/4 Tasse flüssige Stärke in einen Behälter und fügen Sie 2 Esslöffel Eisenpulver hinzu. Sie müssen es rühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie 1/4 Tasse Schulkleber zu Ihrer Mischung hinzu und rühren Sie um.

Wenn der Teig zähflüssig ist, ist es an der Zeit, mit dem Mischen von Hand zu beginnen. Es ist normal, dass Ihre Hände schwarz gefärbt sind, daher ist es wichtig, dass Sie sie schnell waschen, aber wenn Sie Latexhandschuhe verwenden könnten, wäre es viel besser.

Überschüssige Flüssigkeit mit einem Papiertuch entfernen und den Teig trocknen lassen. Wenn es trocken ist, färbt es nicht mehr ab. Jetzt können Sie einige Figuren in der gewünschten Form machen und sie zum Tanzen bringen, indem Sie den Magneten darüber führen.

Hausgemachter Schnee mit Windeln

Es ist auch üblich, Experimente mit Wasser durchzuführen, bei denen es eine grundlegende Rolle spielt, und eines davon ist die Herstellung von künstlichem Schnee, für den Sie auch Wegwerfwindeln benötigen.

Wenn Sie keine so jungen Kinder haben, müssen Sie in den Laden gehen und ein paar Paare kaufen, bevor Sie fortfahren können. Sie können die billigsten sein, kein Problem. Wir garantieren, dass es in Ihrem Haus weiße Flocken schneien wird. Um dieses Experiment durchzuführen, benötigen Sie:

  1. Zwei oder drei Wegwerfwindeln
  2. Wasser
  3. Ein Glas oder irgendein anderes Behältnis

Um zu beginnen, müssen Sie eine Windel öffnen und die darin enthaltene Baumwolle herausnehmen. Fahren Sie mit dem Zerbröckeln fort, bis alle weißen Pulver herausgekommen sind. Genau diese Art von weißem Pulver macht künstlichen Schnee möglich.

Nehmen Sie dieses weiße Pulver auf und geben Sie es in das Glas oder den Behälter und schütteln Sie es, nachdem Sie es dort platziert haben, damit die großen Baumwollstücke, die Sie übrig haben, darauf platziert werden und Sie sie entfernen können. Wenn Sie bereits das gesamte weiße Pulver gut von der Baumwolle getrennt haben, fügen wir das Wasser hinzu.

Sie werden sehen, wie das Pulver in wenigen Sekunden reagiert und sich in künstlichen Schnee verwandelt. Jetzt können Sie mit dem Kleinen im Haus im Schnee spielen. Achte aber darauf, dass danach alles wieder sauber gemacht wird, um weiteres Durcheinander zu vermeiden, besonders wenn du Haustiere hast.

Flüssiger Regenbogen

Dies ist ein weiteres Experiment, das einfach durchzuführen und sehr farbenfroh ist, so dass die Kleinen es sehr mögen werden und sie werden staunen, wenn sie das Endergebnis sehen. Um dieses Experiment durchzuführen, benötigen Sie:

  1. Ein Glas oder Krug
  2. Wasser
  3. Schatz
  4. Grüne Flüssigseife
  5. Öl
  6. Alkohol
  7. Blaue oder violette Lebensmittelfarbe und rot
  8. Eine Pipette

Beginnen Sie damit, den Honig in das Glasgefäß zu gießen, aber achten Sie darauf, dass der Honig die Seiten nicht berührt, und fügen Sie dann die Flüssigseife auf die gleiche Weise hinzu.

Nehmen Sie dann das Wasser und mischen Sie es in einem separaten Behälter mit blauer oder violetter Lebensmittelfarbe und gießen Sie es, wenn es fertig ist, über den Honig und die Seife. Achten Sie darauf, die Seiten des Glasbehälters nicht zu berühren.

p>

Zum Schluss die Farbe mit etwas Alkohol auflösen und mit Hilfe einer Pipette in den anderen Behälter gießen, um es einfacher zu machen. Auf diese Weise können Sie einen kleinen Regenbogen sehen.

Magische Limonade

Es gibt, wie erwähnt, viele Experimente mit Wasser, aber nichts ist besser, als das Experiment laufen zu sehen und es dann trinken zu können. Es scheint seltsam und lustig, nicht wahr? Nun, in diesem Fall werden Sie sehen, wie eine einfache chemische Reaktion Ihre Limonade rosa färbt.Für diese Aktivität benötigen Sie:

  1. Wasser
  2. Kelle
  3. Glasgefäß
  4. Honig oder Zucker
  5. Zitronensaft
  6. Violette essbare Blüten

Das erste, was Sie tun sollten, ist, die violetten Blüten zu ziehen, bis das Wasser seine Farbe annimmt. Wenn das Wasser abkühlt, geben Sie es in ein Glas mit Honig oder Zucker nach Belieben. Presse die Zitrone in einen separaten Behälter und lasse sie dort.

Wenn das Wasser kalt ist, fügen Sie den sauren Saft hinzu und mischen Sie, bis der Krug von der Zitrone rosa wird. Es ist eine gute Option, um einfache und leckere Experimente durchzuführen.

Du kannst für einen Tag Thomas Edison sein

Es ist möglich, wissenschaftliche Experimente bei Ihnen zu Hause durchzuführen. Wie haben Ihrer Meinung nach die großen Erfinder angefangen? Einfach zu Hause erfunden, also schlagen wir vor, dass Sie Ihre eigene rudimentäre Glühbirne herstellen.

Das Prinzip ist einfach, man muss nur einen elektrischen Strom durch ein Material leiten, bis es sich erwärmt und sichtbares Licht abgibt. Was Sie für dieses Experiment benötigen, ist:

  1. Ein Glasgefäß mit festem Deckel
  2. Eine Mine aus Graphit (1,4 mm) und Aluminiumfolie
  3. 2 Batterien vom Typ 6V 4R25 oder 12V 8Ah Blei-Säure-Batterie.
  4. Schalter, Kabel und Krokodilstecker
  5. 2 Zangen
  6. Büroklammern aus Metall (unbeschichtet)
  7. Sanitärsilikon
  8. Kleine Kerze oder kleines Stück große Kerze
  9. 2 Schrauben, 4 Unterlegscheiben und 8 Muttern (4 davon Sicherheit). Der Durchmesser muss größer oder gleich 4 mm sein
  10. Kunststoffkleber / Heißklebepistole
  11. Arbeitshandschuhe
  12. Handbohrer und Metallbits
  13. Korkverschluss
  14. Beaufsichtigung durch Erwachsene

Du musst ein luftdichtes Glas finden, sonst bringt das Experiment nicht das gewünschte Ergebnis. Fahren Sie fort, um die Position der Löcher für die Korken auf dem Deckel des Glases zu markieren und zu bohren. Achten Sie darauf, dass sie gut voneinander getrennt und nicht zu groß sind.

Schneiden Sie den Korkstopfen in zwei Hälften und bohren Sie das Loch in jedes Stück, das als Führung für die Schrauben dient. Wichtig ist hier, dass Sie mit einem kleineren Maß bohren, damit die Schrauben fest sitzen. Dann können Sie die Korken in die Löcher im Deckel stecken und mit Silikon versiegeln.

Streifen, flechten und wickeln Sie ein Stück Draht um den Kopf jeder Schraube. Wenn Sie einen Lötkolben haben, können Sie sie für eine festere Verbindung löten. Wenn nicht, lassen Sie sie einfach fest aufgerollt. Dann schrauben Sie die Korkstücke des Glasdeckels auf.

Ziehen Sie mit Handschuhen die Bleistiftmine heraus. Wichtig ist, dass es nicht bricht. Befestigen Sie nun das Kabel an den Schrauben. Dazu können Sie das Metallstück aus zwei Cremes und ein Stück Draht oder eine Klammer verwenden. Wenn Sie diese Werkzeuge nicht haben, können Sie auch blanke und geflochtene Kabel verwenden, immer mit Handschuhen.

Führen Sie zu diesem Zeitpunkt mit äußerster Vorsicht eine leichtere Flamme durch die Mine, um jeglichen Schutt an der Oberfläche abzubrennen. Kleben Sie dann ein kleines Kerzenstück auf den Boden des Glases.

Schalten Sie es ein und schließen Sie vorsichtig die gesamte Baugruppe. Wenn die Kerze erlischt und das Glas abkühlt, ist Ihre Glühbirne einsatzbereit.

Schließlich verbinden Sie die Schraubenköpfe auf dem Glasdeckel mit dem Schalter und der Batterie, indem Sie die Drähte mit Krokodilverbindern verwenden, und voila, Sie haben eine funktionierende Glühbirne.

Baue ein Teleskop wie Galileo

Der Grund dafür ist, dass der Bau eines Teleskops eines der wissenschaftlichen Experimente ist, das nicht nur Spaß macht, sondern nachdem Sie es haben, können Sie es verwenden, um die Sterne zu sehen, was auch eine weitere sehr unterhaltsame Aktivität ist. Wer weiß, ob aus Ihnen oder einem der Kleinen ein Amateurastronom wird.

Die Idee ist, in der Lage zu sein, ein Teleskop mit der gleichen Methode zu bauen, die Galileo Galilei verwendet hat, den Typ, den sie Refraktor nennen, aber mit modernen Materialien, so dass entfernte Himmelskörper beobachtet werden können, aber mit viel mehr Details Du brauchst:< /p>

  1. Eine kleine konkave Linse
  2. Eine große konvexe Linse
  3. Pappröhren recyceln
  4. Kleber
  5. Filzstreifen
  6. Regel
  7. Schere und Cutter

Fahren Sie fort, eine der Linsen an jedes Ende einer der Röhren zu kleben. Denken Sie daran, dass der Durchmesser des Tubus ähnlich dem der Linsen sein muss. Wenn es älter ist, müssen Sie es sehr sorgfältig kleben und versuchen, nicht schmutzig zu werden. Wenn die Linsen kleiner sind, können Sie versuchen, den Raum mit schwarzem Filz zu füllen.

Die betreffenden Linsen müssen sich auf der gegenüberliegenden Seite der Röhren befinden, also müssen sie ineinander eingesetzt werden, um dies zu erreichen. Die kleinere Röhre hat die Funktion des Ein- und Ausschiebens.

Nun fahren Sie fort, die Filzstreifen um die Außenseite des kleineren Rohrs zu kleben, so dass die Lücke zwischen den Rohren gefüllt ist. Versuchen Sie, es anzupassen, indem Sie mehrere Stofflagen übereinander legen, aber denken Sie daran, dass es immer gleiten können muss. Sonst kann man sich nicht konzentrieren. Und es ist bereit, also machen Sie sich bereit, den Mond und die Sterne zu sehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.