Die Bedeutung von IKT in der frühkindlichen Bildung

Die Bedeutung von IKT in der frühkindlichen Bildung ist bereits eine unbestreitbare Tatsache. In einer durch neue Technologien veränderten Welt dürfen Kinder nicht zurückgelassen werden. Der Einfluss der IKT in der Bildung nimmt zu, und obwohl sie mit Sinn und Maß eingesetzt werden müssen, können wir ihre Bedeutung nicht ignorieren. Darüber hinaus unterstützen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen das Erlernen von IKT im Klassenzimmer ab der zweiten Vorschulstufe, zwischen 3 und 6 Jahren.

Warum sind IKT in der frühkindlichen Bildung wichtig

Wir können nicht mit dem Rücken zur Welt leben und Kinder sind da keine Ausnahme. Zahlreiche Autoren haben die Beziehung zwischen digitalen Fähigkeiten und der vollständigen Integration in unsere Gesellschaft untersucht.

Die neuen Technologien bieten eine Reihe von Vorteilen für die Kleinen.

Einerseits hilft das Erlernen der Verwendung eines Computers oder Tablets, immer unter der Aufsicht von Lehrern, den Erwerb von sensorischen und psychomotorischen Fähigkeiten.

Programme, Spiele und Bildungsanwendungen, die den traditionellen Unterricht ergänzen, sind ebenfalls von Vorteil.

Vorteile von IKT im Bildungswesen

  • Sie wecken Neugier und Entdeckerlust
  • Helfen Sie dabei, Kinder an Experimente und die wissenschaftliche Methode heranzuführen
  • Kreativität anregen
  • Sie dienen dazu, dass jedes Kind seinem eigenen Lerntempo folgt
  • Sie helfen, an der Autonomie zu arbeiten
  • Sie lehren Teamarbeit
  • Fördert die psychomotorische Koordination und das räumliche Vorstellungsvermögen
  • Bei richtiger didaktischer Planung helfen sie, das Leseverständnis zu entwickeln

In dieser ersten Bildungsstufe soll die Sozialisation, das Erleben von Erfahrungen und das Spiel überwiegen. Daher müssen IKT eine Ergänzung sein und Überbelichtung muss sowohl in der Schule als auch zu Hause vermieden werden.

Wie man IKT in der Bildung von Kindheit an anwendet

IKT im Bildungswesen befinden sich noch im Integrationsprozess. Obwohl es immer mehr Tools gibt und die Lehrer immer besser ausgebildet sind, ist der Einsatz neuer Technologien im Unterricht ein Weg, den wir weiterhin erforschen. Es überrascht nicht, dass immer mehr Bildungszentren Robotik- und Informatik-Workshops in ihren Katalog außerschulischer Aktivitäten für Vorschulkinder aufnehmen.

Für Kinder ist es wichtig, die sie umgebende Technologie zu kennen und sich bewusst ihnen zu nähern. Es ist nicht nur, dass sie wissen, wie man das Tablet benutzt (wenn Sie Kinder haben, wissen Sie bereits, wie schnell sie es besser beherrschen als Sie).

Um IKT nutzbringend für ihre kognitive und emotionale Entwicklung einzusetzen, müssen wir sie auf diesem Weg begleiten. Es ist wichtig, dass sich Familien und Schulen in dieser Hinsicht einig sind. Der spielerische Umgang mit neuen Technologien, auch von zu Hause aus, ist dabei essentiell. Dank technologischer und pädagogischer Spiele und Spielzeuge, wie wir sie Ihnen in La Ciencia de Jaun zur Verfügung stellen, erwerben die Kleinen wichtige Fähigkeiten für ihre Bildung und Entwicklung.

Der Einfluss von IKT in der Bildung nimmt zu, aber sie sollten nicht als passive Aktivität angegangen werden, bei der Schüler vor dem Computer sitzen. Es geht auch nicht darum, sie als reine Freizeitkomponente einzusetzen, sondern sie sollen dem curricularen Erwerb von bildungsabschnittsspezifischen Kompetenzen dienen.

IKT müssen auch zusammen mit komplementären analogen Methoden implementiert werden.Wenn beispielsweise Digitalkameras zum Aufnehmen von Fotos verwendet werden, umfasst die Aktivität das Drucken dieser Fotos und das Erstellen von Wandbildern und mündlichen Präsentationen zu dem Thema, an dem im Klassenzimmer gearbeitet wird

Es ist sehr wichtig die digitale Identität von Kindern zu schützen . Aus diesem Grund muss das Bildungszentrum den verantwortungsvollen Umgang mit dem Bild von Minderjährigen gewährleisten und immer die Erlaubnis der Familien haben, Fotos oder Videos, in denen die Kinder erscheinen, online zu veröffentlichen.

Welche IKT-Tools verwendet werden können

Es gibt immer mehr Qualitätswerkzeuge, die als pädagogische Ressourcen verwendet werden können. Wir reden nicht nur über den Computer. Lehrer haben andere Tools wie Anwendungen, Bildungssoftware und Online-Ressourcen.

Computer

Es ist interessant, dass es im Klassenzimmer eine begrenzte technologische Ecke gibt. Dies hilft Kindern zu verstehen, wann der Computer verwendet wird und wann sie andere Aktivitäten berühren.

Digitale Whiteboards

Seine Verwendung erleichtert Kindern den Erwerb von Fähigkeiten im Umgang mit neuen Technologien. In diesem Alter ist es einfacher, den digitalen Stift zu verwenden als die Maus.

Kameras

Fotokameras und Videokameras erfordern die aktive Beteiligung der Schüler und sind ideal für die Arbeit im Team und für die Bearbeitung von Projekten im Unterricht.

Apps

Mit pädagogischen Anwendungen können die Kleinen ihre eigene Musik erstellen, die Natur erkunden oder lesen und schreiben lernen.

Wir kommen zu dem Schluss, dass IKT in der Bildung ein wertvolles Instrument ist, solange es in einem abwechslungsreichen didaktischen Programm und entsprechend dem Alter der Schüler kohärent ist. Sein Umgang und Wissen von klein auf trägt dazu bei, einen kritischen Geist gegenüber seiner Verwendung zu entwickeln. Die Bedeutung von IKT in der frühkindlichen Bildung nimmt eindeutig zu, und wir müssen von zu Hause und von der Schule aus ihren verantwortungsvollen und unterhaltsamen Einsatz fördern!

.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.