Dies sind die besten Lernspiele für Kinder, die Sie ausprobieren können

Kinder, wenn sie sich langweilen, wurde festgestellt, dass sie nichts lernen. Das heißt, wenn sie sich in einem frühen Alter in einem Umfeld befinden, in dem die Bildung sehr formal und strukturiert ist, werden ihre Leistungen schlecht sein. Aus diesem Grund sollten sich Lehrer darauf konzentrieren, animierte Lernspiele für ihre Schüler zu entwickeln.

Aber es liegt nicht nur in der Verantwortung der Erzieher, Eltern sollten zu Hause wissen, welche die besten Lernspiele für ihre Kinder sind. Es ist wichtig, mit einem Paradigmenwechsel zu beginnen und sich darüber im Klaren zu sein, dass Kinder auch lernen, indem sie Spaß haben.

Eines der großartigen pädagogischen Kinderspiele zur Entwicklung vieler hochwertiger Fähigkeiten bei Kindern ist Schach. Vom Erlernen des Schachspiels bis hin zu seinen Strategien erzeugt es in ihnen die besten Fähigkeiten in vielen Bereichen.

Im nächsten Artikel lernen wir alle Vorteile kennen, wenn Sie Ihren Kindern ein Schachbrett kaufen und optimale lustige Spiele haben. Denn beim Spielen können wir auch vieles lernen.

Was bringt Kinder dazu, mehr zu lernen?

Viele Eltern, Vertreter, Institutionen und sogar Regierungen unterstützen eine Ausbildung mit den gleichen Parametern wie in ihrer Kindheit. Alles auf der Welt hat sich von vor 100 Jahren bis heute weiterentwickelt, das einzige, was gleich geblieben ist, ist die Bildung.

Deshalb kann eine Behörde, wenn sie weiß, dass ihre Kinder in der Klasse Grundschulspiele entwickeln, anderer Meinung sein. Die Gesetze in einigen Ländern sind sehr streng, aber in anderen wie Finnland lernen Kinder schon in jungen Jahren mehr als in anderen Ländern der Welt.

Warum passiert das? Nun, in Finnland haben sie definitiv mit einer pädagogischen Linie von Hausaufgaben, Uniformen und Aufgaben oder Plänen und Noten gebrochen. Das heißt, Kinder gehen in die Schule und müssen ein Fach nehmen, das sie interessiert, und im Unterricht entwickeln sie es weiter.

In jungen Jahren sprechen Kinder in Finnland mehr als drei Sprachen, sind glücklicher und haben einen Sinn im Leben, um weiter zu lernen. Worauf wird diese Begeisterung zurückgeführt? Denn in Finnland lernt man mit Lernspielen.

Also, was sind Lernspiele?

Dies sind Aktivitäten, die für Kleinkinder entwickelt wurden, um Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen zu entwickeln. Der Hauptunterschied zu einer anderen Methode besteht darin, dass sie bei Lernspielen für Kinder, Mädchen und Jugendliche angewendet wird. An sich können Lernspiele auf allen Ebenen und in allen Altersgruppen implementiert werden.

Ein weiterer großer Unterschied zum Traditionellen besteht darin, dass die Erziehung mit Spielen eine bessere Einstellung in ihnen hervorruft. Es gibt ihnen einen Aufmerksamkeitsmechanismus, damit sie im Unterricht besser sind und wertvolle Informationen behalten. Darüber hinaus verbessern Lernspiele Ihre Lernfähigkeiten.

Aber nicht nur im Unterricht, Sie können auch zu Hause mit der ganzen Familie einige lehrreiche Brettspiele spielen. Außerdem gibt es Lernspiele für Erwachsene und damit sie lernen, wie man spielt und wie man diese Dynamik bei ihren Kindern oder Schülern umsetzt.

Warum sind pädagogische und didaktische Spiele wichtig?

Wenn Ihre Kinder einer Lernstrategie folgen, die auf Lernspielen und Lernspielen basiert, beginnt ihr Gehirn, wertvolle Fähigkeiten zu entwickeln. Als nächstes werden wir wissen, was sie sind:

  • Sie üben Intelligenz bei Kindern aus, weil sie einen Weg finden müssen, sie in kürzester Zeit zu lösen.
  • Im Gegenzug bietet es ihnen eine bessere Entwicklung ihrer logischen Fähigkeiten, um unter anderem Probleme, Gleichungen, Formeln aus einer Perspektive zu lösen, die alle vorhandenen Variablen berücksichtigt.
  • Die Lernspiele erwachsen in ihnen eine mögliche Entwicklung beim Treffen von Entscheidungen, weil sie ein fabelhaftes Szenario an Optionen eröffnen, um Sie zur richtigen Antwort zu führen
  • mit den Lernspielen entwickeln sie eine Eigeninitiative, machen große Schritte, sind aber sehr selbstsicher.
  • Außerdem fördert es in ihnen einen kreativen Prozess, der sie dazu bringt, aktiver zu sein, für alles eine Lösung zu haben und nicht tatenlos zuzusehen.
  • Diese Lernspiele ermöglichen es ihnen, je nach Dynamik, sich für naturwissenschaftliche, technologische, künstlerische, mathematische und ingenieurwissenschaftliche Forschung zu begeistern.
  • Auf emotionaler Ebene motivieren diese Aktivitäten für Kinder sie dazu, sozialer zu sein, und fördern in ihnen grundlegende menschliche Werte. Wie man unter anderem höflich, freundlich, teilend, verantwortungsvoll und organisiert ist.
  • Es ist eine hervorragende Möglichkeit zu verstehen, dass alles Teamarbeit ist und dass man Dinge nicht alleine erreichen kann. Es ist immer wichtig im Leben, eine Gruppe von Menschen zu haben, die einem helfen. Dies führt sie auch dazu, kooperativer zu sein und anderen zu helfen.
  • In Bezug auf die Sicherheit können diese Spiele ihnen endlose Regeln und Vorschriften beibringen, sodass sie in verschiedenen Situationen geschützt sind.
  • Es verbessert ihr Selbstwertgefühl durch alles Positive, das diese didaktischen Spiele bei Kindern hervorrufen. Am Ende jedes Spiels können sie Belohnungen und Belohnungen erhalten, aber keine materiellen, sondern emotionale wie ein nettes Wort, eine Umarmung oder eine große Gratulation.

Wie erstelle ich Lernspiele zu Hause?

Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Lernspiele für Kinder zu Hause herstellt Sie müssen nur so viel Fantasie und Kreativität wie möglich haben. Darüber hinaus können sie aus recycelbaren oder vorhandenen Produkten hergestellt werden, um kein Geld dafür auszugeben.

Glauben Sie jetzt nicht, dass sie nicht von Qualität sind, weil sie eine Kreation von hausgemachten Lernspielen sind. Die Realität ist, dass der Wert dieser Lernspiele von vielen Faktoren abhängt, und bevor Sie lernen, Lernspiele für Kinder zu erstellen, sagen wir Ihnen, was Sie beachten sollten:

  • Sie sollten farbenfroh, lustig und sehr unterhaltsam sein.
  • Sie müssen einen Bildungsfaktor haben, einen Lernfaktor, der ihnen beibringt, wie man etwas macht oder über ein bestimmtes Thema, das täglich variieren kann.
  • Wenn Sie sie erstellen, ist es wichtig, dass Sie als Eltern bei ihnen sind. Helfen Sie ihnen beim Ausschneiden, Kleben, Malen und Zusammenstellen der wichtigsten Lernspiele für ihre umfassende Entwicklung.
  • Denken Sie daran, Sie müssen sie nicht kaufen, Sie können sie selbst herstellen und für jede Aktivität anpassen.
  • Es ist kein Spiel des Wettbewerbs, sondern des Lernens, damit sie alle Möglichkeiten entwickeln, die Lernspiele bieten.

Beispiele für pädagogische und didaktische Spiele

  1. Ball Maze: besteht aus einer Box mit der gewünschten Form, in der Sie ein Labyrinth-Szenario erstellen müssen. Sie können es mit Pappe machen und auf einer ebenen Fläche einen zwei Zentimeter hohen Zwischenboden erstellen. Diese neue Basis muss Löcher vom Durchmesser einer Bleikugel und schwierige Wände und Wege haben. Das Ziel besteht darin, zu versuchen, die Kugel von einem Ende zum anderen zu führen, ohne dass sie durch die Löcher geht. Es ist eines der Lernspiele für 8-Jährige ideal für sie
  2. Lerne die Buchstaben: Nimm ein großes Holzbrett und schlage ein paar bunte Nägel darauf. Versuchen Sie, einen Buchstaben zu zeichnen, und mit Faden oder Garn in verschiedenen Farbtönen können Sie den Buchstaben bauen, der dort erscheint. Es ist eines der hervorragenden Lernspiele für 6 Jahre , die es gibt.
  3. Puzzle machen: Um den Kauf eines Puzzles zu vermeiden, können Sie ein Puzzle aus Holzpaletten erstellen.Sie müssen nur kurz die Paletten zusammenfügen und darauf ein Bild einfügen. Trennen Sie die Zeichnung mit einem scharfen Gegenstand, sodass ein Teil des Bildes über die Breite jeder Palette haftet. Geben Sie Ihrem Kind diese unordentlichen Eis am Stiel und lassen Sie es sie selbst zusammenstellen. Ideal als eines der Lernspiele, an denen 7 Jahre spass haben werden.
  4. Erstellen Sie Einmaleins: Sammeln Sie mehrere Caps und ordnen Sie ihnen einen Wert zu. Fragen Sie dann nach Werten aus dem Einmaleins und basierend darauf muss der Junge oder das Mädchen die Abdeckung mit dem richtigen Ergebnis platzieren.
  5. Paletten farblich abgleichen: Nimm mehr Holzpaletten und bemale die Spitze jeder Palette mit unterschiedlichen Farben. Das Kind muss sie entsprechend der Farbe oder den Farbergebnissen zuordnen. Zum Beispiel „Welche Farben, wenn sie verbunden werden, ergeben Rot“ oder „Verbindet sich mit den Farben der Flagge“. Die Fragen können je nach Dynamik variieren.

Eigentlich sollte in der Welt der Lernspiele der Kreativität und Fantasie freien Lauf gelassen werden. Als Eltern und Lehrer müssen wir in diesen Prozess eingreifen und ihnen helfen, bessere Menschen zu werden, und dies spielerisch lernen, was durchaus möglich ist.

Eine andere Spielart, mit der sie fabelhafte Fähigkeiten entwickeln können

Eine hervorragende Alternative, die alle Möglichkeiten bietet, die für die umfassende Entwicklung Ihrer Kinder notwendig sind, ist Schach. Dieses Spiel bietet demSchachspieler jeden Alters viele Vorteile. Das Wichtigste ist, Schach spielen lernen zu wollen und Sie werden jeden Tag besser werden.

Dazu müssen Kinder alle Regeln dieses interessanten Spiels lernen. Von was sind die Schachfiguren bis hin zu spezifischen Zügen von – zum Beispiel – wo der König auf dem Schachbrett platziert wird oder wie sich der Turm im Schach bewegt .< /p>

Mit jeder Anstrengung werden Kleinkinder lernen, wie man beim Schach gewinnt und ihre Strategie besser verfeinern. Jede Anstrengung führt Sie dazu, wie man Schach spielt wie ein Profi zu lernen, und zusammen mit einer Reihe von Vorteilen, wie zum Beispiel:

Verbessert die Aufmerksamkeitsspanne von Kindern

Schach für Kinder entwickelt ein potentielles Aufmerksamkeits- und Konzentrationsvermögen. Die Aktivität lohnt sich, wenn Sie gewinnen, lernen und ein Spiel gewinnen möchten. Darüber hinaus stärkt es ihr Gedächtnis, indem sie versuchen, sich an alles zu erinnern, was sie gelernt haben, bis zu einem Punkt, an dem jede Aktion, die sie ergreifen, natürlich ist.

Das Gedächtnis wird mehr gezwungen sein zu arbeiten und sich daran zu erinnern, wie man Züge wie Schacheröffnungen, Freibauern, eine Umwandlung, Rochade bis zum Schachmatt macht. All dies wird trainiert und geübt, damit das Gehirn Bewegungen flüssiger macht, und dafür müssen sie sich an jeden gelernten Punkt erinnern.

Zusätzlich dazu müssen sie mögliche zukünftige Züge entwickeln, um dem Zug voraus zu sein und zu vermeiden, dass eine wertvolle Figur verloren geht oder getötet wird. Alles im Schach erfordert Konzentration und Disziplin.

Verbessert soziale Beziehungen

Eine Schachpartie mit anderen Kindern verbessert ihre Fähigkeit, mit anderen Benutzern in Kontakt zu treten, erheblich. Und das nicht nur im Spiel, sondern auch in Foren, Chats, Kursen und Lernwerkstätten.

Sie werden mit Kindern und Jugendlichen zusammen sein, die die gleichen Interessen teilen. Im Falle einer Verbesserung können Sie an lokalen, nationalen oder internationalen Veranstaltungen und Turnieren teilnehmen. Die Welt des Schachs wird hoch geschätzt und belohnt, wenn Sie großartige Fähigkeiten entwickeln.

Steigern Sie ihr Engagement in allem

Das Schach für Kinder verleiht ihm ein starkes Engagement für das, was er tut, und für seine Umgebung. Die Mühe, die Sie investieren, um zu lernen, wie man Schachfiguren auf ein Brett setzt, und andere Techniken, wird von ihnen geschätzt. Von ABC bis hin zu Gewinnspielen bei Großveranstaltungen.

Dazu muss ihr Kontakt mit dem Spiel regelmäßig sein. Studieren, üben, sich messen, entweder mit anderen Fans oder Schach gegen den Computer spielen. Es ist eine ständige und tägliche Aufgabe, der sie sich stellen müssen.

Entwickeln Sie ein strukturierteres Denken

Schach ist ein Spiel, das ein ständiges Lernsystem erfordert. Aus diesem Grund entwickeln Kinder, die sich für diese Aktivität interessieren, mehr logisches Denken als diejenigen, die dies nicht tun. Dies hilft ihnen, diese neue Art der Teilnahme und des Lernens in anderen Schulfächern umzusetzen.

Es hilft ihnen, organisierter zu sein

Kinder in jungen Jahren können sehr chaotisch sein. Dieses Spiel gibt ihnen Disziplin und ein optimales Organisationsschema, so dass sie am Ende des Spiels alles geordnet und an seinem Platz zurücklassen.

Sie haben keine Angst vor dem Scheitern

Niemand ist bereit zu scheitern, aber wenn Sie Schach spielen, entwickelt das Kind eine gute Balance, um es zu überwinden und weiterzukommen. Und das ist normal, weil nicht alle Spiele gewonnen werden und am Anfang mehr Niederlagen als Siege stehen.

Außerdem verlieren sie nicht nur, weil der andere vielleicht besser ist, sondern auch, weil ihre Fehler beim Verschieben der Figuren teuer bezahlt werden können. Dies wird auch gelernt und korrigiert, um im Angesicht des Scheiterns immer ein gutes Gesicht zu geben.

Schlussfolgerung

Das Lernspiel hat deutlich gemacht, dass es Kindern viele Möglichkeiten, Vorteile, Lösungen, Verbesserungen und Nutzen bietet. Immer begleitet von guten und lustigen Lernspielen, um ihre umfassende Entwicklung zu fördern.

Als Eltern müssen wir verstehen, dass Kinder lieber spielend lernen. Und das ist tausendmal besser, als nur zu spielen und nichts zu lernen. Mit all den Vorteilen, die dieses Bildungssystem bietet, ist es ideal, sie zu ermutigen, von zu Hause aus zu spielen und zu lernen.

Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Nicht alles muss gekauft werden, Sie können es auch bauen, traditionelle Technologien und Spiele wie Schach verwenden.

.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.