Wie bewegen sich Schachfiguren?

Zu wissen, wie die Schachfiguren funktionieren, mag sehr kompliziert erscheinen, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Bewegung der Figuren ist ziemlich einfach, ebenso wie das Spiel. Der einzige Schlüssel, um zu wissen, wie man Schach spielt und wie das Spiel funktioniert, ist, mit dem Spielen anzufangen und zu üben.

Als Nächstes werden wir lernen, was die Schachfiguren sind und welche Züge jede dieser Figuren ausführen kann. Nicht verpassen!

Was sind die Schachfiguren?

Die Schachfiguren, die auch Schachfiguren genannt werden, sind die grundlegenden Elemente innerhalb des Spiels. Jeder Spieler, in diesem Fall zwei, hat insgesamt sechzehn Steine.

  • 1 König.
  • 1 Königin oder Dame.
  • 2 Türme.
  • 2 Bischöfe.
  • 2 Pferde.
  • 8 Bauern.

Die Farbe der Spielsteine ​​ist entweder weiß oder schwarz und jeder Spieler muss sich für eine entscheiden.

Was symbolisieren die einzelnen Schachfiguren?

Jede Schachfigur hat ihre eigene Bedeutung, die nicht jeder kennt. Was stellen sie jeweils dar?

  • Der König: Er ist das Oberhaupt der Armee und repräsentiert eine stilisierte und dominante Person.
  • Die Königin oder Dame: repräsentiert den Premierminister oder einen hohen Beamten.
  • Der Bischof: symbolisiert einen Armeeoffizier.
  • Das Pferd: Es ist die Waffe der Kavallerie.
  • Der Turm: symbolisiert die Festung, also die Stärke der Armee.
  • Der Bauer: symbolisiert einen Soldaten, der zuerst auf das Schlachtfeld geht.

Wie bewegen sich die Schachfiguren?

Alle Schachfiguren können geradlinig, horizontal, vertikal oder diagonal bewegt werden. Natürlich ist der Springer die einzige Ausnahme auf dem Brett, da er sich ganz anders bewegt als die anderen.

Dies sind die Schachzüge, die mit jeder der Figuren ausgeführt werden können:

  • Der König: Er kann nur ein Feld vorrücken, egal in welche Richtung.
  • Die Königin: Sie hat die Fähigkeit, sich in jede Richtung so viele Felder zu bewegen, wie sie will, sie hat keine Grenzen.
  • Der Turm: Er hat nur die Erlaubnis, sich vorwärts, rückwärts, auf oder ab zu bewegen, ohne Feldbeschränkungen.
  • Der Läufer: kann diagonal ziehen.
  • Der Springer: Er hat die Möglichkeit, sich in L-Form zu bewegen, dazu darf er zwei Felder in eine Richtung bewegen und dann eines im Winkel von 90 Grad.
  • Die Bauern: Sie können nur ein Feld vorwärts ziehen, aber um eine Figur des anderen Teams zu eliminieren, müssen sie es diagonal tun.

Was ist der Wert jedes Stücks?

Obwohl nicht jeder auf den Wert jedes Spielsteins achtet, ist es in Wahrheit wichtig, ihn zu berücksichtigen, um zu wissen, wer das Spiel gewinnt und wer verliert.

  • Königin oder Königin: hat einen Wert von 9 Punkten.
  • Turm: sein Wert beträgt 5 Punkte.
  • Bischof: 3 Punkte wert.
  • Springer: Der Springer ist wie der Läufer 3 Punkte wert.
  • Bauer: Bauern sind nur 1 Punkt wert.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.