wie man backgammon spielt

Strategie und Einfachheit sind zwei Elemente, die im Backgammon (nein, es ist nicht der Name eines Pokémon), einem Tischspiel, vorhanden sind Mesopotamischen Ursprungs mit mehr als 5.000 Jahren Geschichte, die Alfonso X. der Weise bereits im 13. Jahrhundert im Buch der Spiele gesammelt hat. Sicher werden Sie sich trotz dieser langweiligen, aber lehrreichen historischen Einführung immer noch fragen, wie man Backgammon spielt?

Wenn Sie ein Spielliebhaber sind und mehr über dieses beliebte europäische Brettspiel, seine Regeln und Ziele sowie die wichtigsten Punkte erfahren möchten, die Ihnen helfen, jedes Spiel zu gewinnen, sind Sie hier genau richtig.

Wie man Backgammon spielt

Beim Backgammon-Spiel, wie bei den allermeisten Tischspielen, ist das Hauptziel dass Sie Ihren Gegner schlagen, aber wenn Sie Stelle dich deinem Großvater, wir empfehlen dir, ihn gewinnen zu lassen.

Konkret stehen zwei Spieler vor dem Brett, der Hauptkomponente, auf der das Spiel stattfindet. Ein Brett, das aus 24 Quadraten insgesamt längliche Dreiecke und abwechselnde Farben besteht, die simulieren, miteinander verbunden zu sein ( Ein bisschen Fantasie muss man schon haben.) Diese Dreiecke sind in 4 durch einen Balken getrennte Quadranten gruppiert und sammeln die 30 Token (15 pro Person), die wir im Uhrzeigersinn von unserer unteren linken oder rechten Ecke (je nach Spieler) zum Startpunkt des Gegners bewegen müssen .

Das Spiel endet, wenn einer der Spieler alle seine Figuren vom Brett entfernt

Regeln, um Backgammon Schritt für Schritt zu spielen

Damit Sie Ihre Zweifel klären und Backgammon gewinnen können, listen wir die Regeln und Schritte auf, die Sie während des Spiels befolgen müssen.

Vorbereitung und Beginn des Spiels

Jeder der Spieler muss seine 15 Steine ​​wie folgt auf dem Brett platzieren: zwei auf Nummer 24, drei auf Nummer 8, fünf auf Nummer 13 und fünf auf Nummer 6 .

Wirf deine Würfel und bewege die Teile

Um herauszufinden, welcher der beiden Spieler zuerst geht, würfeln. Der Spieler mit der höheren Zahl macht den ersten Zug und auch wird dieselbe Zahl für den ersten Wurf verwenden.

Mit der Zahl, die wir beim ersten Wurf erhalten haben, können wir beide Würfel addieren und eine einzige Bewegung machen oder jeden Wurf in zwei Token verteilen. Auf keinen Fall darf der Spielstein an eine Position bewegt werden, an der der Rivale zwei oder mehr Spielsteine ​​seiner Farbe angehäuft hat.

Tokenerfassung

Wenn wir dagegen unsere Figur auf ein Feld bewegen, auf dem der Rivale nur eine Figur sammelt, wird diese Figur geschlagen und folglich ist aus dem Spiel . Keine Sorge, du kannst es nach dem Würfeln noch einmal spielen und hoffentlich deinen Rivalen fressen!

Game Over

Wenn einer der Spieler alle seine Chips in seinem Start- oder Heimbereich angesammelt hat, beginnt das Sammeln gemäß den Zahlen, die wir von den Würfeln erhalten. Diese letzte Phase endet damit, dass alle Kacheln einer Farbe das Spielfeld verlassen.

Wie demonstriert, sind Backgammon Anweisungen ziemlich einfach. Und um dieses klassische Strategiespiel zu genießen, müssen wir nur ein paar elementare Bewegungsregeln befolgen und den Würfelwürfen besondere Aufmerksamkeit schenken. Spaß ist garantiert!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.