Am 6. November 1814 wird in der schönen belgischen Stadt Dinant Adolphe Sax geboren, der Musikinstrumentenhersteller wird und 1840 das Saxophon erfindet.

An diesem Tag (6. November 1814) wurde in der schönen belgischen Stadt Dinant Adolphe Sax geboren, der später Musikinstrumentenhersteller war und 1840 das Saxophon erfand.
Sein Vater und seine Mutter waren Instrumentendesigner, die mehrere Änderungen am Design des Horns vornahmen.
Adolphe begann schon in jungen Jahren, seine eigenen Instrumente zu bauen, und schrieb zwei seiner Flöten und eine Klarinette bei einem Wettkampf im Alter von 15 Jahren. Später studierte sie Interpretation dieser beiden Instrumente und Gesang am Königlichen Konservatorium von Brüssel .
Nachdem er das Königliche Konservatorium in Brüssel verlassen hatte, begann Sax mit neuen Instrumentendesigns zu experimentieren, während seine Eltern ihr Geschäft mit der Herstellung konventioneller Instrumente fortsetzten.
Sax' erste große Erfindung war eine Verbesserung des Designs der Bassklarinette, die er im Alter von 24 Jahren patentieren ließ.
Er zog 1842 dauerhaft nach Paris und begann mit der Arbeit an einem neuen Spiel Hörner mitVentilen. Obwohl er dieses Instrument nicht erfunden hat, waren seine Beispiele viel erfolgreicher als die seiner Rivalen und wurden als Saxhorn bekannt.
Sax hat auch die Familie Saxtromba entwickelt, Blechblasinstrumente mit Ventilen und einen kleineren Durchmesser als Saxhörner im Jahr 1845, obwohl sie nur kurz überlebten.
Die Verwendung von Saxophonhörnern verbreitete sich schnell. Saxophonhornventile galten zu ihrer Zeit als modern und bleiben heute weitgehend unverändert. Den Fortschritten von Adolphe Sax folgte bald die British Brass Band Movement, die ausschließlich die Instrumentenfamilie der Saxophonhörner übernahm. Die Jedforest Instrumental Band wurde 1854 gegründet und die Hawick Saxhorn Band wurde 1855 innerhalb der schottischen Grenzen gegründet, ein Jahrzehnt nachdem die Saxhornmodelle erhältlich waren .
Am 28. Juni 1846 patentierte er das Saxophon, für den Einsatz in Orchestern und Militärkapellen bestimmt. Bis 1846 hatte Sax Saxophone entworfen, die vom Sopranino bis zum Subkontrabass reichten, obwohl nicht alle gebaut wurden . Der Komponist Hector Berlioz schrieb 1842 anerkennend über das neue Instrument, aber trotz seiner Unterstützung wurden Saxophone kein fester Bestandteil des Orchesters.
Als Kuriosum erwähnen Sie, dass das erste bekannte Werk für Saxophon, das Sextett Canto Sagrado, von Héctor Berlioz komponiert wurde im Jahr 1844 und es war Adolphe Sax selbst, der es spielte.
--------------------------------------- -------------------------------------------------- ------------------
- Was ist das?
- ein neues Instrument
- wozu dient es?
- kochen
- wie?
- weil ein Musikinstrument zum Musizieren da ist
- ok, ok... kannst du es mir überlassen?
- klar, nimm
- Austern...
- was ist los?
- Ich muss eine Perücke tragen
- eine Perücke?
- eine bunte Perücke und eine rote Nase
- als Clown?
- Ja, ich möchte Clown werden!
- lassen Sie mich bitte arbeiten
- Denken Sie darüber nach, was ich sage, da gibt es eine Nische: Clowns
- verlass mich
.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.