Gerardo Mercator, niederländischer Kartograph, Mathematiker und Geograph, wurde am 5. März 1512 in Rupelmonde (Holland) geboren.

An diesem Tag (5. März 1512) wurde in Rupelmonde (Holland) Gerardo Mercator, ein niederländischer Kartograph, Mathematiker und Geograph, geboren.
Gerardo Mercator ist dafür bekannt, die Weltkarte von 1569 basierend auf einer neuen Projektion zu erstellen stellte Navigationskurse mit konstantem Kurs (Kurslinien) als gerade Linien dar, eine Innovation, die noch immer auf Seekarten verwendet wird.
Die Mercator-Projektion ist ein kartografisches Darstellungssystem zur Erstellung von Karten der Erdoberfläche.
Mercator stellte sich die Erde in einem Zylinder vor, dessen Durchmesser dem des Äquators entsprach. Dann zeichnete er gerade Linien vom Mittelpunkt der Erde zu allen Punkten auf der Erdoberfläche, und diese Linien würden, wenn sie verlängert würden, auch die Oberfläche des Zylinders schneiden, wodurch eine Entsprechung zwischen den Punkten auf beiden Oberflächen (der sphärischen der Erde und der flachen Seite des Zylinders.
Der Zylinder könnte dann entfaltet werden, wodurch eine flache Karte der Erde entsteht, auf der Navigationsrouten einfach mit geraden Linien gezeichnet werden können.
Aber die Mercator-Projektion hat ein Problem; Je näher wir den Polen kommen, desto größer wird die Oberfläche und hört auf real zu sein. Beispiel:
  • Grönland sieht ungefähr so ​​groß aus wie Afrika, obwohl die Fläche Afrikas 14-mal größer ist.
  • Alaska erscheint ähnlich groß wie Brasilien, wenn die Fläche von Brasilien fünfmal so groß ist.
Diese Mängel haben sich über Jahre in Geographiebüchern ausgebreitet, so dass wir mit einem Weltbild aufgewachsen sind, das sicherlich nicht real ist.
Als Kuriosität zu den Karten bemerken Sie, dass die erste bekannte Karte Norden oben und Süden unten zeigt. Sie ist bekannt als die Karte von Kangnido und ist koreanischen Ursprungs. Es wurde 1402 von einem Astronomen namens Kwon Kun.
erstellt
-------------------------------------------- -----------------------------------------
- Mercator, was machst du da?
- Ich versuche, das Navigationssystem für das Meer zu verbessern
- Großartig, das Meer ist ein Abenteuer
- Magst du das Meer?
- Ja, wir haben mit meiner Familie mehrere Reisen unternommen
- Ach ja?
- ja, in der letzten wollte mein Vater von der Kajüte aus das Meer sehen und mit dem Fenster kollidieren
- Luke
- ach! Viel! sehe nicht, wie er alle Nachbarn unterbringt!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.