Am 4. Juli 1790 kommt in Gwernvale Manor (Wales, Vereinigtes Königreich) George Everest, Geograph und Landvermesser, zur Welt.

An diesem Tag (4. Juli) 1790 kommt in Gwernvale Manor (Wales, Vereinigtes Königreich) George Everest, Geograph und Landvermesser, zur Welt.
Everest wurde zuvor am Royal Military College (Cadet Branch) in Marlow, Buckinghamshire ausgebildet 1806 trat er als Kadett der East India Company bei. Er wurde als Second Lieutenant in der eingesetzt Bengalische Artillerie und segelte im selben Jahr nach Indien
Die East India Company war eine Aktiengesellschaft 1600 von Engländern und später Briten gegründet. Gegründet, um in der Region des Indischen Ozeans mit den Ostindien >
George Everest war verantwortlich für die Vervollständigung der topografischen Vermessung des trigonometrischen Abschnitts entlang des Meridianbogens, der sich von Südindien nach Norden bis nach Nepal erstreckt, eine Entfernung von ungefähr 2.400 Kilometern. Die Arbeit wurde von William Lambton am Great Trigonometric Surveying Project begonnen.
Die Great Trigonometric Survey war ein Projekt, das darauf abzielte, den gesamten indischen Subkontinent < zu vermessen t4> mit wissenschaftlicher Präzision.
Zu den vielen Errungenschaften der Vermessung gehörten die Abgrenzung britischerGebiete in Indien und die Vermessung von die Höhe der Riesen des Himalaya: Everest, K2 und Kanchenjunga. Die Vermessung hatte auch einen großen wissenschaftlichen Einfluss, da sie für eine der ersten genauen Messungen eines Bogenabschnitts von Länge und von verantwortlich war Messungen der geodätischen Anomalie, die zur Entwicklung von Theorien der Isostase führten (ist der Zustand des Gravitationsgleichgewichts zwischen der Erde und der Kruste (oder Lithosphäre) und Mantel so, dass die Kruste in einer Höhe „schwimmt“, die von ihrer Dicke und Dichte abhängt).
Aus Neugier schrieb Waugh im März 1856 an die Royal Geographical Society, dass der Berg für den höchsten der Welt gehalten werde, und schlug vor, ihm einen Namen zu geben "zu Ehren meines illustren Vorgängers".
Everest selbst widersprach der Verwendung seines Namens. 1865 wurde die Gesellschaft jedoch offiziell mit dem Namen „Mount Everest“ gegründet.
----------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -
- Komm schon!
- wo?
- Beginn des Great Trigonometric Topography Project.
- jetzt!
-wenn
- aber siehst du nicht, dass ich Tee trinke?
- jetzt?
- ja, jetzt
- aber wenn es 10 Uhr morgens ist
- Für Tee ist jede Zeit gut
- gut, ich werde warten
- vielen Dank
- wir fahren um 12:00 Uhr
los
- Ich kann nicht
- warum?
- weil ich den Nachbarn zum Tee treffe
- Bitte...

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.