3. Juni 1904, geboren in Washington D.C. (USA), der amerikanische Arzt und Chirurg Charles Richard Drew, ein Pionier in der Entwicklung von Blutbanken.

An diesem Tag (3. Juni 1904) wurde er in Washington D.C. geboren. (USA), der amerikanische Arzt und Chirurg Charles Richard Drew, ein Pionier in der Entwicklung von Blutbanken.
Drew gewann ein Track-Stipendium für das Amherst College in Massachusetts, an der er 1926 seinen Abschluss machte. Drew besuchte die medizinische Fakultät der McGill University in Montreal, Quebec, Kanada. 1933 erwarb er den Standarddoktor der Medizin und den Master of Surgery an der McGill University School of Medicine.
John Scudder (Arzt, 1900) rekrutierte Drew, um beim Aufbau und Management eines frühen Prototypprogramms für die Lagerung und Konservierung von Blut zu helfen. Es sollte große Mengen Blutplasma zur Verteilung in Vereinigtes Königreich sammeln, analysieren und transportieren.
Drew begann mit dem, was später als Blutmobile bekannt wurde, das waren Lastwagen, die Kühlschränke mit gelagertem Blut enthielten; Dies ermöglichte eine größere Mobilität in Bezug auf den Transport sowie mögliche Spenden.
Drew schuf einen zentralen Ort für den Blutentnahmeprozess, an dem Spender ihr Blut spenden konnten. Er stellte sicher, dass das gesamte Blutplasma vor dem Versand getestet wurde. Er stellte sicher, dass nur geschultes Personal mit dem Blutplasma umging, um die Möglichkeit einer Kontamination zu vermeiden. Das Programm „Blood for Britain“ lief fünf Monate lang erfolgreich, mit einer Gesamtsammlung von fast 15.000 Blutspendern und mehr als 5.500 Fläschchen Blutplasma. Als Ergebnis lobte die Blood Transfusion Betterment Association Drew für ihre Arbeit .
Aus Neugier protestierte Drew als prominentester Afroamerikaner auf diesem Gebiet gegen die Praxis der Rassentrennung beim Blutspenden, da ihr die wissenschaftliche Grundlage fehlte, und trat aus dem amerikanischen Roten Kreuz aus. , die die Richtlinie bis 1950 aufrechterhielt.
----------------------------------------------------- -------------------------------------------------
- Charles, bist du ein Vampir?
- ich?
- ja, man sagt, dass man Menschen Blut abnimmt
-if
- und du trinkst es
- nicht mehr
- und was machen Sie mit dem Blut?
- speichern
- warum?
- um anderen Menschen zu helfen, die eine Transfusion benötigen
- Geben Sie anderen Menschen Blut?
-if
- andere Vampire?
- neinoooooo...

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.