Am 20. August 1920 beginnt in Detroit die Ausstrahlung des ersten kommerziellen Radios der Geschichte

An diesem Tag (20. August) 1920 beginnt der erste kommerzielle Radiosender der Geschichte, 8MK, in Detroit zu senden.
Es ist sehr schwierig, die Erfindung des Radios, wie wir es kennen, einer einzelnen Person zuzuschreiben.
Im Jahr 1873 formulierte Maxwell die Theorie der elektromagnetischen Wellen, die die Grundlage der drahtlosen Kommunikation (einschließlich Radio und Fernsehen) bilden.
Herthz bestätigte 1887 Maxwells Theorien und Nicolas Tesla führte 1894 die erste öffentliche Demonstration der Funkübertragung durch. Marconi baute 1895 das erste Funksystem und schaffte es 1901, Signale über den Atlantik zu senden. Aber es scheint, dass es Julio Cervera war, der mit Marconi zusammengearbeitet hatte, der die Probleme der Übertragung der menschlichen Stimme über Äther löste. Julio Cervera hatte Patente in mehreren europäischen Ländern.
1920 begannen die ersten kommerziellen Funkübertragungen in Argentinien.
In den USA begannen auch die ersten kommerziellen Sendungen mit Radio 8MK (heute WWK) aus Detroit. Obwohl es einige Leute gibt, die sagen, dass die erste die KDKA-Station in Pittsburgh war.
Letztendlich leiteten diese Übertragungen zwischen 1920 und 1950, als die kommerzielle Fernsehübertragung begann, das goldene Zeitalter des Radios ein. Es wird geschätzt, dass 90 % der Amerikaner in dieser Zeit kommerzielle Radiosender besaßen und einschalteten.
---------------------
- Sie sagen, dass ein Radiosender bereits mit dem Senden begonnen hat
- und wie funktioniert es?
- Ich weiß nicht, sie sagen, dass sie Dinge aussenden, die Wellen genannt werden, und man kann Leute reden hören
- wer sagt das?
- Der Fischhändler
- und was tun?
- nun, ich schätze, das Ohr ansetzen
- Mal sehen...
- ...
- ...
- ...
- ...
- Nun, ich höre nichts
- Sie wurden getäuscht... wenn Sie alles glauben...

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.