Am 17. September 1991 wird die erste Version des Linux-Kernels veröffentlicht.

An diesem Tag (17. September 1991) wird die erste Version (0.01) des Linux-Kernels im Internet veröffentlicht.
Linus Benedict Torvalds geboren am 28. Dezember 1969 in Helsinki, Finnland, ist ein Software-Ingenieur, der dafür bekannt ist, die Entwicklung des Kernels (auf Spanisch Nucleus) Linux, Über Linux basierend auf dem freien Betriebssystem Minix, das von Andrew S. Tanenbaum erstellt wurde, und auf einigen Tools, verschiedenen Dienstprogrammen und den Compilern, die vom GNU-Projekt entwickelt wurden. Linus ist derzeit noch als Koordinator in das Projekt involviert.
Linux ist allgemein bekannt als die Vereinigung des GNU-Projekts mit dem Linux-Kernel. Es ist bekannt als Linux, GNU/Linux, GNU von Linux,...
Und es ist so, dass der Linux-Kernel nur das Zentrum, der Kern eines Betriebssystems ist. Zu diesem Projekt gesellte sich das GNU-Projekt, das von Richard Stallman erstellt und geleitet wurde.
Richard Stallman wurde in Manhattan, New York am 16. März, 1953 geboren,​ ist ein Programmierer und Gründer der Freie-Software-Bewegung, des GNU-Betriebssystems und der Free Software Foundation (Foundation for Free Software).
Das GNU-Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt für freie Software mit dem Ziel, ein vollständig freies Betriebssystem zu schaffen: das System GNU.
Gegenwärtig ist das GNU/Linux-System in den meisten Servern und großen Computern vorhanden. Es gibt einige Unternehmen wie IBM, die auf GNU/Linux basierende Produkte verkaufen, und Tausende von KMU, die Dienstleistungen auf diesem Betriebssystem anbieten.
---------------
- Linux wird endlich veröffentlicht
- und hat es gute Kritiken?
- äh... nun ja...
- und hat es eine interessante Handlung?
- Rahmen?
- ja... ich weiß nicht... ob es Abenteuer, Leidenschaft gibt, der Gute den Bösen schlägt und sich verliebt...
- aber wovon redest du?
- Ich weiß nicht... was ist Linux?
- ein Betriebssystem
- oh... und isst du das?
- Tschüss...

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.