August Ferdinand Möbius wurde am 17.11.1790 in Schulpforta geboren.

An diesem Tag (17. November) 1790 wurde August Ferdinand Möbius oder Möbius in Schulpforta geboren, er war theoretischer Mathematiker und Astronom.
Möbius begann an der Universität ein Jurastudium, um seiner Familie zu gefallen, verließ es jedoch im ersten Semester, um seiner Leidenschaft nachzugehen; Die Wissenschaft.
Die bekannteste Entdeckung von Möbius ist das sogenannte "Möbiusband" aus dem Jahr 1858.
Das Band oder Möbiusband oder Möbius ist eine Fläche mit einer einzigen Fläche und einer einzigen Kante. Es hat die mathematische Eigenschaft, ein nicht orientierbares Objekt zu sein.
Die Konstruktion eines Möbiusbandes ist ganz einfach, man nimmt einen Papierstreifen, dreht eines seiner Enden um und klebt sie zusammen.

Das Möbiusband hat folgende Eigenschaften:

  • Es ist eine Oberfläche, die nur eine Seite hat.
  • Es hat nur einen Rand.
  • Es ist eine nicht orientierbare Oberfläche.
  • Wenn der Schnitt genau in der Hälfte der Breite des Bandes erfolgt, erhält man ein längeres Band, jedoch mit zwei Windungen; und wenn dieses Band wieder in Längsrichtung in der Mitte seiner Breite geschnitten wird, werden zwei andere ineinander verschlungene Bänder erhalten. Wenn Sie sich gegenseitig durchschneiden, erhalten Sie immer mehr ineinandergreifende Bänder.

Experimentieren mit dem Möbiusband;

1. Bei einem gegebenen Zylinder schneiden wir ihn nur auf die halbe Höhe und sehen, dass wir zwei Zylinder erhalten, die halb so breit sind wie der ursprüngliche Zylinder.

2. Jetzt machen wir dasselbe mit einem Möbiusband und sehen, was passiert.
Vielleicht könnte man erwarten, zwei kleine Moebius-Streifen zu erhalten, die halb so breit sind wie das Original, aber überraschenderweise ist das Ergebnis ein Zylinder, da er zwei Seiten hat.
3. Wenn wir dann wieder einen Zylinder haben und seine Höhe in drei Teile schneiden, erhalten wir drei kleine Zylinder, die ein Drittel der Höhe des Originals haben. Was passiert mit dem Möbiusband, wenn wir dasselbe tun?
Wieder werden Sie überrascht sein, denn anstelle von drei Möbiusbändern erhalten Sie ein ebenso langes und ein Drittel so breites Möbiusband, verbunden mit einem doppelt so langen und einem Drittel breiten Zylinder.
---------------------------------------------------------- ---------------
- Schau, was ich entdeckt habe!
- Wie verwandelt man Blei in Gold?
-nicht
- Wie verlängert man das Leben?
-nicht
- Wie reist man durch die Zeit?
-nein
- nun, ich weiß nicht...
- Ich habe herausgefunden, wie man eine nicht orientierbare zweidimensionale Oberfläche mit nur einer Seite herstellt, wenn sie in einen dreidimensionalen euklidischen Raum eingebettet ist...
- erscheint mir langweilig
- du bist eine Qual

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.