16. Februar 1937, der Chemiker Wallace Hume Carothers lässt Nylon patentieren.

An diesem Tag (16. Februar) 1937 patentierte der amerikanische Chemiker Wallace Hume Carothers Nylon.
Wallace Hume Carothers wurde am 27. April 1896 geboren und war Chemiker, Erfinder und Leiter der Abteilung für organische Chemie von DuPont.
In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts Wallace Carothers wurde von der Firma DuPont eingestellt; Multinationales Unternehmen amerikanischer Herkunft, das sich hauptsächlich verschiedenen Industriezweigen der Chemie widmet. Die Aufgabe von Wallace Carothers bei DuPont bestand darin, einen künstlichen Ersatz für Seide zu finden.
Wallace Carothers konzentrierte sich zunächst auf das Verständnis der Funktionsweise von Molekülketten, dh Polymeren. Das Verstehen war der einfache Teil, der schwierige Teil war die Nachbildung im Labor.
Carothers und sein Team arbeiteten jahrelang, bis jemand zufällig einen Glasstab mit einer synthetischen Faser namens Polyamid in Kontakt brachte. Als ich den Glasstab herauszog, bildete sich ein feines Rinnsal. Als Carothers sah, wie sich der Faden bildete, begann er sich zu entfernen, und der Faden wurde länger und länger, anstatt zu reißen; NYLON wurde geboren!
Nach der Entdeckung benötigten Carothers und sein Team 10 Jahre Tests und Versuche, um die ersten kommerziellen Durchschnittswerte zu erstellen. Die handelsüblichen Strümpfe waren ähnlich wie Seide, aber viel billiger. Sie wurden in New York verkauft und waren innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Ein kommerzieller Erfolg, den Carothers nicht genießen konnte.
Als Kuriosität möchte ich anmerken, dass Wallace Hume Carothers der erste organische Chemiker war, der in die National Academy of Sciences aufgenommen wurde.
------------------------------------------------------ ------------------------
- Hallo Vater, was machst du?
- mmfpfpf ... mpfffm ...
- wie?
- mppfpf ... mpfpfpf ...
- Vater, was ist, wenn ihm der Strumpf vom Kopf genommen wird?
- Puh! Was für ein Hauch!
- darf ich wissen, was es tut?
- Ich habe deine neue Erfindung getestet, Wallace, Sohn
- die Strümpfe sind für die Beine, nicht für den Kopf
- ah ... wow ...
- aber ich empfehle dir auch nicht, sie an deinen Beinen auszuprobieren
- warum?
- da nicht gewachst, Elternteil
- was für eine Erfindung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.