Am 14. Februar 1946 stellen Professoren der University of Pennsylvania die ENIAC der Öffentlichkeit vor

An diesem Tag (14. Februar) 1946 stellen die Professoren der University of Pennsylvania (USA) J. Presper Eckert Jr. und John W. Mauchly der Öffentlichkeit das ENIAC vor (Electronic Numerical Integrator and Computation), erster digitaler elektronischer Hochgeschwindigkeits-Mehrzweckcomputer.
Vor diesem Datum gab es andere Maschinen, aber diese waren eher rechnend oder hatten spezifische Aufgaben oder waren einfach nicht vollständig digital, sondern eher analog.
Zum Beispiel wurde 1936 der Z1 entwickelt, ein elektrisch betriebener, mechanischer, binärer Taschenrechner mit begrenzter Programmierung, der Anweisungen von perforiertem Zelluloidfilm las.
Man könnte auch die Maschinen erwähnen, die während des 2. Weltkriegs Codes knacken konnten, obwohl diese nicht als die ersten „allgemeinen digitalen elektrischen“ Computer angesehen werden.
ENIAC wurde von den Professoren J. Presper Eckert Jr. und John W. Mauchly und finanziert vom Ballistic Research Laboratory der US Army.
ENIAC wog 27 Tonnen, hatte eine Stromversorgung von 160 Kilowatt, nahm eine Fläche von 167 Quadratmetern ein und war in der Lage, 5.000 Additionen und 300 Multiplikationen in 1 Sekunde durchzuführen.
Neben den Forschern und Ingenieuren, die an der Erstellung von ENIAC beteiligt waren, waren sie auch sehr wichtig für sein reibungsloses Funktionieren und legten die Grundlagen der Programmierung für die folgenden Jahrzehnte, die Programmierer: Kay McNulty, Betty Jennings, Betty Snyder, Marlyn Wescoff, Fran Bilas und Ruth Lichterman.
Als Kuriosum sei erwähnt, dass die ursprünglichen Programmierer des ENIAC bis Mitte der 1980er Jahre nicht für ihre Bemühungen anerkannt oder der Öffentlichkeit bekannt wurden ENIAC-Programme wurden in die International Women in Technology Hall of Fame.
aufgenommen
-------------------------------------------- - ------------------------------------------------- - -----
- Hallo Lehrer!
- Hallo Herr Direktor!
- Wie geht es dem Computer?
- wir machen
- Ich brauche einen Gefallen.
- sagen Sie es uns
- einige wichtige Besucher kommen und ich möchte ihnen die Rechenmöglichkeiten des neuen Computers demonstrieren
- heute nicht möglich
- warum?
- weil das System abgestürzt ist
- Wie ist es gefallen?
- ja, es ist abgestürzt
- aber das ist nicht das erste Mal, oder?
- nein, das passiert oft
- und ich sage... könntest du den Computer nicht auf einen großen starken Betonblock stellen, damit er nicht so sehr herunterfällt?
- nicht diese Art von "Fall"
- Ich verstehe nichts

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.