Am 12. Januar 1908 wird erstmals ein Funkspruch vom Eiffelturm in Paris gesendet.

An diesem Tag (12. Januar 1908) wird zum ersten Mal ein Funkspruch vom Eiffelturm in Paris gesendet.
Der Eiffelturm, der 1889 für die Weltausstellung in Paris gebaut und eingeweiht wurde, sollte am Ende der 20-jährigen Konzession in die Hände der Pariser Stadtverwaltung, Eigentümerin des Grundstücks, übergehen Gustav Eiffel.
Nach der Pracht von 1889, dem kleinen Erfolg, den der Tower auf der Ausstellung von 1900 erzielte, verbunden mit einer gewissen Müdigkeit, ihn am Himmel von Paris thronen zu sehen, war der Wille, ihn über dieses Datum hinaus zu erhalten, nicht garantiert . Immerhin hatte die Stadt Paris 1906 beschlossen, die Galerie des Machines von 1889, das größte Gebäude der Welt, zu zerstören, weil sie darin keinen Nutzen sahen.
Auf der anderen Seite war in den 1890er Jahren dank der gemeinsamen Bemühungen mehrerer Wissenschaftler (Hertz, Marconi, Tesla, Branly) eine neue Signalübertragungstechnik, die drahtlose Telegrafie (TSF, für ihr französisches Akronym), entstanden , Popov, Tissot usw.).
Eugène Ducretet gelang es am 5. November 1898, eine Morse-Funkverbindung vom Eiffelturm zum vier Kilometer entfernten Pantheon herzustellen. Daraufhin wurde ein Sendemast fest installiert.
Gustave Eiffel schlug dann vor, ihnen den Turm zur Verfügung zu stellen und die Installation einer Antennenhalterung darauf zu finanzieren, die es ermöglichen würde, ein Kabel zwischen dem Turm und dem Zentrum des Champ de Mars zu verlegen.
Im Jahr 1908 gelang es dem Ingenieurskapitän Gustave Ferrié, mit den 400 Kilometer entfernten Forts des Ostens und später mit dem bis zu 6.000 Kilometer entfernten Marinestützpunkt Bizerte in Tunesien zu kommunizieren.
Das strategische Interesse des Turms wurde bestätigt, wodurch die Konzession von Gustave Eiffel ab dem 1. Januar 1910 um 70 Jahre verlängert werden konnte.
Als Kuriosum sei erwähnt, dass das Abfangen eines verschlüsselten Radiogramms im März 1918, das in dreitägiger intensiver Arbeit vom Polytechnikum Georges Painvin entziffert wurde, es ermöglichte, den deutschen Angriff zu vereiteln und den Verlauf des Krieges umzukehren bis zum endgültigen Sieg. Das strategische Interesse des Turms war somit vollständig bewiesen
--------------------------------------- - -----------------------------
- hallo?
- hallo
- gut! Es funktioniert!
- was funktioniert?
- das Radio!
- warum sagen Sie, dass es funktioniert?
- weil ich ins Mikrofon gesprochen habe
-bereits
- und sie haben mir geantwortet
- Ich habe dir geantwortet
- oh... und wer bist du?
- der Elektrotechniker
- oh... und was machst du hier?
- Ich installiere die elektrische Anlage
- äh... ist das Radio immer noch nicht verbunden?
- nein, noch nicht
- ach ....

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.