Robert Burns Woodward wurde am 10. April 1917 geboren, er war ein amerikanischer Chemiker und Universitätsprofessor, der 1965 den Nobelpreis für Chemie erhielt.

An diesem Tag (10. April) 1917 wurde Robert Burns Woodward geboren, ein amerikanischer Chemiker und Universitätsprofessor, dem 1965 der Nobelpreis für Chemie verliehen wurde.
Robert Burns Woodward interessierte sich schon in jungen Jahren für Chemie. Im Alter von 16 Jahren studierte er 1933 Chemie am MIT (Massachusetts Institute of Technology), wurde aber 1934 exmatrikuliert. 1935 wurde er wieder am MIT aufgenommen, machte 1936 seinen Abschluss und promovierte 1937.
1944 berichtete Woodward zusammen mit seinem Postdoktoranden William von Eggers Doering über die Synthese des Alkaloids Chinin, zur Behandlung von Malaria. Es war ein Meilenstein für die chemische Synthese.
Woodward zeigte, dass die organische Synthese zu einer rationalen Wissenschaft werden kann, und dass die Synthese durch gut etablierte Prinzipien der Reaktivität und Struktur unterstützt werden kann . Diese Synthese war die erste in einer Reihe äußerst komplizierter und eleganter Synthesen, die er durchführen würde.
In den späten 1940er Jahren synthetisierte Woodward viele komplexe Naturstoffe, die einschlossen Chinin , cCholesterin, Cortison ,
Strychnin, Säure lysergisch, Reserpin, Chlorophyll, Cephalosporin und Colchicin . Mit diesen läutete Woodward eine neue Ära der Synthese ein, die manchmal als „Woodwardsche Ära“< bezeichnet wird t23>, in dem er zeigte, dass Naturstoffe durch sorgfältige Anwendung der Prinzipien der physikalisch-organischen Chemie und sorgfältige Planung synthetisiert werden können.
Woodward erhielt 1965 den Nobelpreis für seine Synthese komplexer organischer Moleküle. Zwischen 1946 und 1965 war er insgesamt 111 Mal nominiert worden. In seinem Nobelpreisvortrag beschrieb er die Totalsynthese des Antibiotikums Cephalosporin und behauptete, er hatte den Synthesekalender vorangetrieben, der zum Zeitpunkt der Nobelzeremonie abgeschlossen sein sollte.
Als Kuriosum zu erwähnen, dauerten seine Vorlesungen oft drei oder vier Stunden nur mit der Unterstützung von Tafel und Kreide. Sein längster bekannter Vortrag definierte die als "Woodward" bekannte Zeiteinheit, nach der seine anderen Vorträge als ebenso viele "Milli-Woodwards" in der Länge angesehen wurden.
------------------------------- -------------------------------------------------- --------------
- was machst du da?
- Synthetisieren
- klingt sehr poetisch
-wenn
- und was synthetisieren Sie?
- Chlorophyll
- ohhhhhhh, es ist magisch
- nein, es ist Chemie
- aber es scheint magisch zu sein
- nein, es ist eine Menge Chemiearbeit
- erscheint mir magisch
- wie schwer
- Sie sind ein Zauberer
- nein, verlass mich
- mehr zaubern
- Tür beim Verlassen schließen, schwer

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.