These

Eine These ist die Behauptung, Behauptung, Meinung oder konkrete Theorie, die man von einer Idee hat, die offen dargelegt wird, mit ihrer angemessenen Grundlage. Im Allgemeinen stellt sie eine wissenschaftliche Behauptung oder eine nachweisbare Tatsache dar.
Auch als wissenschaftliche Theorie bekannt, handelt es sich normalerweise um einen argumentativen Text oder eine argumentative Arbeit, in der wir die Meinung des Autors zu einem bestimmten behandelten Thema finden können, das eine Vielzahl von Bereichen abdecken kann. Nach der Präsentation der These verteidigt der Verfasser diese These mit den dafür verwendeten Argumenten.

Etymologie

Das Wort These kommt von aus dem Griechischen θέσις thésis, was sowohl „Gründung, Vorschlag oder Platzierung“ bedeuten kann als auch „was behauptet wird, was vorgeschlagen wird, was vorgeschlagen wird“.
Das Wort Thesis hat die Besonderheit, dass es sowohl im Plural als auch im Singular gleich geschrieben wird.

Forschungsarbeit

Wenn wir von einer Forschungsarbeit sprechen, beziehen wir uns auf einen Bericht, der über ein Problem oder eine Reihe von Problemen in einem bestimmten Bereich erstellt wird Bereich der Wissenschaft, in dem angegeben wird, was über diese Probleme bekannt ist, welche Lösungen zu ihrer Lösung gegeben werden und was die Ergebnisse dieser Lösung bedeuten. Diese werden in der Regel als studentische Abschlussarbeit am Ende eines akademischen Prozesses durchgeführt und können bei Bewilligung einen Bachelor-, Master- und Doktorgrad erlangen.
Eine Abschlussarbeit muss objektiv, datenbasiert, kein Vorurteil; es muss einzigartig und originell sein und die eigenen Ideen und Ergebnisse des Autors vorschlagen, aber nicht die von jemand anderem; es muss klar und präzise sein; und schließlich muss es spezifisch sein und vermeiden, in Verallgemeinerungen zu verfallen.

Wissenschaftliche Abschlussarbeit

Damit eine Abschlussarbeit im Bereich der Naturwissenschaften angenommen werden kann, muss sie sich einem besonderen Regelwerk unterwerfen. sowie die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Keine offensichtliche Meinung sein.
  • durch Tatsachen belegt sein, die bestätigt werden können
  • Heben Sie die Bedeutung der Methode hervor, die verwendet wurde, um zu dieser These zu gelangen.
  • Darf keine logischen Widersprüche enthalten.
  • Sollte nicht auf eine andere angenommene Dissertation beschränkt sein.
  • Es muss eine klare und definierte Schlussfolgerung haben, die nicht zweideutig sein darf.



These im Laufe der Geschichte

In der klassischen Zeit, insbesondere in der Medizin, war eine These eine vom Befürworter ausgestellte Behauptung. Diese aufgedeckten Ideen wurden dann einem Verhör oder einem dialektischen Test unterzogen, damit der Befürworter seine Argumente vorbringen und ihre Gültigkeit beweisen konnte.
Mit der Zeit gingen die Thesen dahin, a breitere Bedeutung und wird im Allgemeinen kontrovers. Im Laufe der Geschichte finden wir verschiedene Thesen, die kontrovers diskutiert wurden und deren Herangehensweise zu erheblichen Veränderungen im Verlauf der Menschheitsgeschichte führen wird.
Ein Beispiel dafür ist Martin Luthers Veröffentlichung der 95 Thesen gegen den Ablass im Jahr 1517, die zur späteren protestantischen Reformation führten.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.